Muttermund Experten gesucht!

    • (1) 01.02.19 - 19:34

      Hallo ihr alle .. Ich bin noch frisch dabei aber lese hier auch gerne und viel..
      Ich habe durch Zufall gelesen dass der muttermund in der 2. Zyklushälfte eher oben stehen sollte, hart und geschlossen ..
      Ich bin heute es+10 und habe mir nachdem ich mir natürlich gründlich die Hände gewaschen habe, vorsichtig mal getastet..
      Mein muttermund steht eher mittig und ist aussen weich und innen eher härter ..
      Muss ich den Zyklus nun abschreiben?
      Ich habe versucht auf meine Frage eine Antwort zu bekommen jedoch liest man immer nur dass die Periode kommt wenn er weiter unten steht und weich ist .. dabei soll die erst am Mittwoch kommen?:/ wäre toll wenn mich jemand aufklärt .. Liebe Grüsse

      (5) 02.02.19 - 10:00

      Ich finde es hilfreicher statt der Lage nach weich/hart und geöffnet/geschlossen zu tasten.Es ist aber schwierig allein vom Ertasten des Muttermunds Rückschlüsse auf den Zyklus zu ziehen.
      Wie war denn der Zervixschleim? Den kann man dabei auch gut beobachten (an dem Finger). Wenn es eher trocken war, kann es schon auf das Ende des Zyklus hindeuten... Versuch mal häufiger den Muttermund und Zervixschleim zu beobachten, dann bekommt man schnell ein Gespür für die Veränderungen, die da vor sich gehen und so im Zyklus du stehst.

      Hier findest du mehr Infos zur Auswertung: https://wearetheladies.de/2016/04/18/muttermund/

Top Diskussionen anzeigen