Sonst auf Tag genaue Mens - 3.Tag leichte Blutung - tests Negativ

    • (1) 01.02.19 - 21:29

      Hi!
      Ich bin ein wenig ratlos...
      Kurz zusammengefasst: ich habe immer eine sehr regelmässige und starke mens, nehme keine hormone (Pille,etc...)

      Nun hätte ich am Dienstag-Mittwoch (29.-30.01.)meine Mens bekommen müssen, hatte auch zufällig meinen Routine FA Termin (Krebsvorsorge). Ich erzählte Ihr das an dem Tag die Mens starten hätte müssn aber noch nix kam. Sie schaute und meinte es hätte sich einiges aufgebaut und fand dort einen kleinen Punkt den ich auch gesehen habe. Sie meinte es könnte sein das ich schwanger sei - ich solle eine Urinprobe da lassen und testen lassen...Nun der Test war negativ und ich ging nach Hause. Ich hatte auch heute früh getestet - auch negativ. Nun habe ich aber erst gestern Abend minimal geblutet und dann erst heute Nachm Mittag wieder sehr leicht. Das ist aber auch vollkommen unnatürlich für meine Verhältnisse denn bei mir gehts immer am Tag genau los (spätestens den Tag darauf) und dann gehts auch richtig los und viel und ich habe meist nur Kreuzschmerzen am 2.-3.Tag etc.
      Ich bin total verwirrt ... ich habe auch ständig ein ziehen im Unterleib.

      Ich wünsche mir schwanger zu sein aber letztendlich wäre es auch ok wenn nicht, denn wir haben erst neu begonnen nicht zu verhüten. Aber dieses ungewisse macht mich einfach kirre...

      Einnistungsblutung? Fehlgeburt? Oder doch Mens: Was ist da plötzlich los? Warum so schwach und warum die Bauch-Unterleibschmerzen

      Hat ijmd ähnliches erlebt?
      Würde mich auf Antworten freuen!

      • Vielleicht hat es ja wirklich geklappt und du bist schwanger, einfach morgen nochmal einen Test machen.
        Und so ein Zyklus, kann sich ja auch wenn er sonst immer überpünktlich ist verschieben. Das habe ich nun öfter gehört/gelesen, dass es immer 28tage waren und aufeinmal waren es 32tage. Zumal solche "Ausreißer" auch ganz normal sein können.
        Aber ich drücke dir die Daumen. Teste einfach morgen, mit dem Morgenurin nochmal 🍀

            • Ganz bestimmt😂 ich denke meine Frage gibts hier ähnlich gestellt bestimmt 1000de male

              • Ich hab eine ähnliche Frage auch vor ein paar Tagen gestellt und bin irgendwie erleichtert dass es anderen Frauen ähnlich wie mir geht. Ich hatte zwar keinen Termin beim FA bisher aber warte auch schon lange auf meine Mens und Tests sind negativ. Ich kann dich vollkommen verstehen dass das warten anstrengend und nervig ist! Wir haben auch frisch begonnen es zu probieren, von dem her wäre es auch noch okay wenn es nicht geklappt hat (ich würde mich zwar riesig freuen wenn doch aber bin etwas realistisch dahingehend ;-)) aber diese Ungewissheit ist schrecklich. Alles Gute für dich!

                • Genau wie bei mir 🤗 naja bei mir gab es dann heut früh die enwarnung als meine Mens mit ach und krach und dollen schmerzen jetzt doch losging - auch das sehr unüblich- naja hätte mich natürlich auch sehr gefreut und jetzt bin ich sogar ziemlich enttäuscht aber was soll man machen. Diese drei Tage verspäten haben mich iwie schon mitgenommen. Gut auf zum nächsten Mal 😅 ich drück Dir die Daumen, dass es bei Dir geklappt hat✊🏻🍀

Top Diskussionen anzeigen