Starke Periode

    • (1) 03.02.19 - 11:00

      Huhu
      Habe am 8.1.2019 die Pille abgesetzt,und jetzt die erste offizielle Periode nur die ist so stark das der stärkste Tampon nichts bringt. Ich habe eigentlich gehofft das es beim ersten mal klappt. Habt ihr Erfahrungen damit?

      Mfg

          Du kannst mit ovus (Ovulationstest) deinen Eisprung bestimmen. Damit du weißt, wann du wirklich fruchtbar bist. Funktionieren wie Schwangerschaftstest, drauf pinkeln auswerten und jenachdem ob du deinen Eisprung hast oder nicht, wird dir ein zweiter strich angezeigt (oder bei digitalen einen Smiley o.ä.)
          Meine Periode war auch übrigens auch stärker, nachdem ich die Pille abgesetzt habe. Denke das ist normal. Ist auch bis heute so geblieben und habe seitdem sich immer starke Regelschmerzen, was ich vorher nicht kannte. 😅

    Das hatte ich bei meiner ersten periode auch. Es war echt nicht schön, auch die Schmerzen... Aktuell warte ich auf die 2te periode und hoffe das es nicht ganz so schlimm wird. Drücke dir die Daumen für den nächsten zyklus 🍀

    Hallo,

    Nach der Pille wird dein Zyklus total spiennen mal kürzer mal länger und der Eiersprung wird auch hin und her sich verschieben 😁ist normal war bei mir auch, bis sich bei mir das ein gependelt hat vergingen 6 Monaten. 6 Tage ist normal Periode sagt mein FA weil ich seiht Pille einnahmen vor 11 Jahren immer 6 Tag Periode hab. 😉 Leg dir Ovus zu so kannst du ein schätzen wann dein ES kommt.

    Ich hab schon seit meiner ersten Periode eine starke Blutung, inkl starken Schmerzen. Kann dir mal auflisten was mir geholfen hat.

    - Vitamin E Kapseln (taxofit aus der Apotheke)
    - Mönchspfeffer Tabletten (reguliert auch den Zyklus)
    - Buscopan Plus (entkrampfend, schmerzstillend und vermindert die Blutung ein wenig)
    - Menstruationstasse in der größten Größe!

    Buscopan gibt es auch ohne Schmerzmittel, wirkt dann durch die entkrampfende Wirkung auch Blutungsvermindernd.

    Die Menstasse ist halt auch klasse. Da bin ich von stündlichem o.b. super plus wechseln auf zwei bis drei stündliches „wechseln“ gekommen. Bei einem Arbeitsweg von 1 Stunde war das göttlich 😉 Und die Menstasse verminderte auch die Schmerzen.

    Falls es nicht so schnell klappt mit der Schwangerschaft, dann auch mal mit dem Arzt drüber sprechen, wenn es von Mens zu Mens nicht besser wird 😉 Gegebenenfalls muss man dann auch Eisen substituieren.

Top Diskussionen anzeigen