Immer wieder Vaginalinfekt

    • (1) 04.02.19 - 15:55

      Hallo ihr alle, wir wollen ein zweites Kind. Ich habe aber immer wiederkehrende Vaginalinfekte. Ist das hinderlich? Meist Pilz, Mittel helfen auch bis zur nächsten Periode. Dann ist es wieder da. Ich find es so nervig und ich setz schon alles um was geht. Baumwollwäsche, gute Ernährung, keine Lotion...bla bla. Ist das hinderlich bei Kinderwunsch?

      • (2) 04.02.19 - 16:27

        1. was sagt dein FA dazu, dass du die Infektionen ständig hast?
        2. muss er dir auch beantworten können, ob es den Kinderwunsch hemmen kann

        Ich habe mal gelesen, dass Ritex Kinderwunschgel den PH-wert neutralisieren kann und somit auch dabei hilft, natürlich für den GV gedacht, aber habe hier im Forum mal gelesen, dass es einer Dame auch dabei geholfen hat - unbewusst also.

        Hast du vllt. auch einfach zu viel stress oder so?
        Vllt. das falsche Waschmittel für deine Unterwäsche?
        Wenn du Weichspüler benutzt, solltest du überlegen den wegzulassen...

        Hallo 🙋🏻‍♀️
        Pilz kann viele Gründe haben - Stress, falsches Waschmittel- auch Infekte von anderen Organen können Pilze im Intimbereich auslösen ( besonders ein Überschuss an Darmbakterien).

        Ist der Pilz auch jedes Mal ganz sicher weg? Oder kann es sein, das er noch etwas vorhanden ist ? Und tritt der Pilz meist nach der Periode auf ? Falls ja- Milchsäurekuren nach der Periode helfen immer super - musst auch nur 2-3 Tabletten von denen nehmen, damit die scheidenflora stark und resistent bleibt 😉

        Lg

        Hallo,
        das Problem kenne ich nur zu gut. Nach jeder Mens hatte ich eine Pilzinfektion. Meine FÄ riet mir dazu, den Intimbereich nur mit Wasser bzw extra dafür vorgesehene Lotionen zu waschen. Es könnte auch sein, dass dein Partner auch einen Pilz hat (ist ansteckend). Meist wird er vom Mann nicht bemerkt. Und so beginnt dann ein Ping-Pong-Spiel. Ich kann die Multi-gyn Actigel empfehlen.
        LG

      • Warst du mal beim Heilpraktiker?

        (6) 04.02.19 - 17:43

        Ich hatte das auch Jahre lang BIS meine Hausärztin meinte ich soll mal eine Stuhlprobe abgeben und siehe da, der Pilz war im MagenDarm angesiedelt!
        Dadurch hatte ich immer wieder den Vaginalpilz. (Ist ja beides nicht sehr weit von einander entfernt)

        Bekam Tabletten und musste mich an eine bestimmt Diät halten, kein Zucker usw. denn davon ernährt er sich!

        Seitdem hatte ich NIE wieder einen Vaginalpilz😃😃😃

      • Ja das kommt vom Darm.
        Unbedingt untersuchen lassen. Frauenärzte kennen sich damit nicht aus

        Hatte das auch jahrelang. Aber hab sowieso was am Darm.

        Viel Glück.

        (8) 04.02.19 - 20:22

        Ich habe Ruhe, seit ich 1-2 mal wöchentlich, bei Bedarf (besonders viel GV) öfter, vorbeugend Vagi C oder Multi Gyn Acti Gel nehme.

        Nur nicht direkt um den ES, ist nicht gut für die Spermien.

        Viel Glück 🍀

        LG Luthien mit ⭐

        (9) 04.02.19 - 20:23

        Pilze an sich sind harmlos, bakterielle Infektionen können schlimmstenfalls FG auslösen.

Top Diskussionen anzeigen