Vitamin D

(14) 04.02.19 - 17:50

Du solltest deinen Vitamin D dringend auffüllen. Alles unter 25 ng/ml ist ein starker Mangel. Ich hab mich am Rahmen der Uni mal näher mit dem Thema beschäftigt. Fast 80 % aller Deutschen leiden an einem Vitamin D Mangel, aber in einer moderaten Form. Ein starker Mangel kann jedoch zu unterschiedlichen Problemen führen. Erst mal ist es wichtig zu wissen, das Vitamin D kein Vitamin ist, sondern einer Hormonvorstufe. Diese ist an sämtlichen Prozessen in deinem Körper beteiligt. Ein starker Mangel kann zu Fruchtbarkeitsstörungen, (Ein Vitamin D Mangel korelliert zum Beispiel mit einem niegrigen AMH Wert) Autoimmunerkrankungen (Diabetis, Haschi, Alopecia Areata usw) oder auch zur Begünstigung bei der Entstehung von Krebserkrankungen führen.

Natürlich muss das alles nicht. Aber es kann durchaus sein, dass es an einem Vitamin D Mangel liegt.

lg

  • (15) 04.02.19 - 17:55

    Danke. Hab wie oben erwähnt 20.000 i.E bekommen für einmal wöchentlich - jemand sagte jedoch ich kann es ne Woche lang auch täglich nehmen um erstmal wieder aufzufüllen

    (18) 04.02.19 - 18:00

    Weiß dein Arzt vom Kiwu der dir das Vitamin D aufgeschrieben hat? Wenn ja, nimm es so wie er es empfohlen hat.

    • (19) 04.02.19 - 18:07

      Das war nie Thema, da es mir mein Hausarzt verschrieben hat.

      • (20) 04.02.19 - 18:12

        Alles klar. Dann würde ich es wöchentlich nehmen, wie er es verordnet hat. Es dauert dann ein bisschen länger, bis dein Spiegel wieder aufgebaut ist, aber so läufst Du auch Nummer sicher.
        Mein Endokrinologe hat mir das damals aich so empfohlen bei aktuellem Kiwu. Ich hatte damals gar kein Vitamin D mehr. Er meinte:" Hätten sie aktuell keinen Kiwu, würde ich höher dosieren". Aber ich musste mich für eins entscheiden. Der Kiwu hat gesiegt. 😉

(21) 04.02.19 - 18:20

Hallo,
Mein Vitamin D3 Spiegel lag bei 32.
Ich habe 1 Woche lang täglich 60.000 Ei eingenommen und danach täglich 6000 Ei.
Das hatte mir die Ärztin ohne bedenken verordnet. Bin nach 2,5 Monaten schwanger geworden. Ohne die hohe Dosierung eine Woche lang dauert es ewig bis der Wert hoch geht ;)
Am Besten ist Vitamin D3 in Tropfen, da diese besser vom Körper aufgenommen werden können und unbedingt zusammen mit Magnesium einnehmen.
Lg

  • (22) 04.02.19 - 18:32

    Danke!

    Hallöchen sorry fürs einmischen , aber wieviel Tropfen nimmst du denn? Ich habe dir Tropfen und die Tabletten die haben 1000 ei.. wäre lieb wenn du antworten würdest :)

    • Hey,
      also das kommt darauf an wie viel Ei in einem Tropfen sind, meisten sind es 1000 Ei.
      Also müsstest du eine Woche lang 60 Tropfen nehmen und danach dann nur 6 Tropfen pro Tag.
      Das klingt erst mal nach sehr viel, aber die Ärztin hatte das sogar meinem Mann empfohlen, ohne seinen Spiegel gemessen zu haben. Um eine Überdosierung zu haben müsste man über mehrer Wochen diese 60 Tropfen so hoch einnehmen.
      Ich nehme jetzt in der schwangerschaft 2 Tropfen pro Tag.

      Viele Grüße

Top Diskussionen anzeigen