Vitamin D

Du solltest deinen Vitamin D dringend auffüllen. Alles unter 25 ng/ml ist ein starker Mangel. Ich hab mich am Rahmen der Uni mal näher mit dem Thema beschäftigt. Fast 80 % aller Deutschen leiden an einem Vitamin D Mangel, aber in einer moderaten Form. Ein starker Mangel kann jedoch zu unterschiedlichen Problemen führen. Erst mal ist es wichtig zu wissen, das Vitamin D kein Vitamin ist, sondern einer Hormonvorstufe. Diese ist an sämtlichen Prozessen in deinem Körper beteiligt. Ein starker Mangel kann zu Fruchtbarkeitsstörungen, (Ein Vitamin D Mangel korelliert zum Beispiel mit einem niegrigen AMH Wert) Autoimmunerkrankungen (Diabetis, Haschi, Alopecia Areata usw) oder auch zur Begünstigung bei der Entstehung von Krebserkrankungen führen.

Natürlich muss das alles nicht. Aber es kann durchaus sein, dass es an einem Vitamin D Mangel liegt.

lg

Top Diskussionen anzeigen