Schwankungen beim Kinderwunsch

    • (1) 04.02.19 - 18:16

      Hallo ihr Lieben,

      Ich habe schon einen wundervollen 3-jährigen und wir versuchen schon ne Weile ein Geschwisterchen zu produzieren.
      Jetzt habe ich heute den ganzen Tag Magen-Darm und zwar von der fiesen Sorte. Ich lieg im Bett, mir tut alles weh und am liebsten würde ich die nächsten Tage hier verbringen.
      Man hat natürlich auch Zeit nachzudenken und es kam mir so, dass es wie ein Blick in die mögliche Zukunft ist. Ich hatte bis zur 16 SSW Horrorübelkeit und hab das nur mit viel Vomex und ausruhen überstanden. Wir haben niemanden hier der uns hilft - wie soll das bei einem 2. gehen? Ich weiß über noch nicht gelegte Eier nachzudenken ist müßig, aber es geht mir in meinem Krankenlager durch den Kopf.
      Habt ihr auch Schwankungen was den Wunsch nach Nummer 2 oder 3 angeht? Wie schafft man das???

      • Wir haben eine 14 Monate alte Tochter und sind im 1 ÜZ für Wunder Nummer 2.

        Wir haben große schlafprobleme mit unserer Tochter. Sie kommt nachts alle 2 Stunden und schläft auch nur auf dem Arm ein... Ich Zweifel da auch öfter ob wir das richtige tun. Wir möchten jedoch definitiv nicht zu viel Zeit dazwischen und ich bin auch keine 25 mehr :-(

        Ich hatte in der ersten Schwangerschaft ab der 5. SSW bis während der Geburt HG. Das bedeutet, ich habe mich fast ununterbrochen übergeben. Genau genommen hatte ich insgesamt eine Woche, in der es mir gut ging. Ich war mehrfach stationär, weil mein Ungeborenes nicht mehr ordentlich versorgt werden konnte. An Spitzentagen habe ich mich ca. 25 - 30 x in der Stunde übergeben, habe vor der Toilette geschlafen, weil ich keine Kraft mehr hatte.

        Jetzt, in der 5. SSW, hab ich keine Probleme. Alles ist vollkommen normal und fast schon beängstigend. :D Jede Schwangerschaft kann komplett anders sein. Aber dadurch kam ich auch immer zum Nachdenken. Der Wunsch nach einem zweiten Kind hat aber gesiegt.

        Hallo, ich hatte in meinen beiden Schwangerschaften bis zum 6 Monat diesen Horror durchgemacht...und jetzt üben wir für unser 3 Wunder. Ich bin mir sicher das in der dritten Schwangerschaft es genauso sein wird ....aber der Wunsch ist viiiieeellll größer.
        Einen Tipp habe ich für dich nicht aber irgendwie wird das gehen.

        • Vielleicht spricht nur der Fieberwahn aus mir :)... aber ohne Oma und Opa muss man immer schauen wie es geht. Will ja auch meinen Mann nicht überstrapazieren.
          Na ja wer weiß ob es überhaupt noch mal klappt. Wenn das Schicksal es so will, schafft man das bestimmt auch. Danke für die aufmunternden Worte.

      ich kenne so Schwankungen auch gut...vor allem an Tagen die sehr stressig und schwierig sind Frage ich mich auch manchmal ob wir da einen dritten noch gerecht werden...

Top Diskussionen anzeigen