Ovu pos oder neg???

    • (1) 05.02.19 - 13:29

      Hallo zusammen,
      Auch ich bin neu hier nach monatelangen stummen mitlesen.
      Ich wünsche mir ein zweites Kind habe aber einen sehr unregelmäßigen Zyklus.
      Deswegen habe ich mir gedacht, das ich es mal mit Ovulationstest probiere.
      Habe bisher drei gemacht und finde es ganz schön schwer die zu beurteilen 😵.

      Hier gibt es bestimmt richtige Profis was das bewerten dieser Tests betrifft.

      Bin gespannt und freue mich über Feedback.

      Viele Grüße
      Chacha

      (6) 06.02.19 - 18:24

      Hallo!
      Ich klinke mich einfach mal un diesem Beitrag ein, weil es mir ganz genau so geht. Ich möchte gerne ein zweites Kind und wir üben seit Juli, aber bei einem Zyklus zwischen 35 und 52 Tagen ist es wirklich schwierig. Seid einer Woche nehme ich jetzt auch Agnus Castus, dachte aber ich versuche es zusätzlich mit den Ovulationstests. Da ich seid Mitte Dezember vergeblich auf meine Periode warte, habe ich gestern einfach mal angefangen und bin jetzt schon verwirrt.... Wie sind die drei Tests zu deuten? Oder mache ich doch etwas falsch?

      • (7) 06.02.19 - 18:53

        Hallo,
        Also ich würde das so deuten :
        Der linke Strich ist der Test, der rechte der Kontrollstrich. Für mich die von heute positiv.
        Meine Striche bleiben gleich🤔. Habe bisher auch nur vier verbraten, davon einmal zwei an einem Tag.

        Lg

        • (8) 06.02.19 - 19:09

          Das wäre dann ja ein guter Glücksgriff mit dem gestrigen Start!? 😀
          Habe gerade nochmal mit euren verglichen, weil es mich so irritiert hatte, dass der Kontrollstrich heute Nachmittag soviel blasser war. Aber bei euren wirkt der Kontrollstrich für mich auch blasser bei den positiven Tests... Vielleicht lasse ich mich da aber auch von den Farben täuschen.
          Ist es von Vorteil mehrmals täglich zu testen? Also kann der Anstieg so plötzlich und schnell sein?

          • (9) 06.02.19 - 19:43

            Ich teste nur mehrmals, wenn ich mir fast sicher bin, dass gerade der ES stattfindet (hab immer starkes Ziehen auf einer Seite) und an diesem Tag teste ich dann evtl mittags UND abends. Sonst nur entweder/oder :-)

            Bei mir erkennt man am 17. ZT deutlich, dass er positiv ist und der ES bevor steht :-)

        (10) 06.02.19 - 20:29

        Wann hast du denn angefangen zu testen? Auch einfach irgendwann oder zu einem Zeitpunkt zu dem du den Eisprung vermutest? Bei meinen Tests stand, dass ein leichter Strich auch negativ ist. Deiner unterscheidet nur zwischen Anstieg und kein Anstieg, oder?

        • (11) 06.02.19 - 20:39

          Meiner hat immer einen zweiten leichten Strich. Hab aber auch zwei Stärken bei den Tests!

          Ich beginne nach Gefühl. Meist ab ZT 10, da ich auch kurze Zyklen habe (unregelmäßig zwischen 25 und 34 Tage) und meine zweite ZH konstat 13-14 Tage hat :-) Somit fällt der ES frühestens auf ZT 11 und ich würd ihn jederzeit "erwischen".

          Hab lange nur sporadisch gemessen (nicht täglich), aber seit letzten Zyklus nehm ich Progesteron und das muss man ein paar Tage nach ES beginnen :-)

      (12) 08.02.19 - 18:11

      Hallo!
      Hast du noch weiter getestet oder ist der Strich immer noch unverändert?
      Bei mir bin ich sehr sicher, dass es jetzt wieder negativ ist - also das Testen funktioniert.

(13) 06.02.19 - 19:43

Ich würde sagen, deine Ovus heute sind sehr sehr positiv :-)

  • (14) 06.02.19 - 20:24

    Danke für die Antworten.

    Jetzt habe ich dein Bild auch besser verstanden. Irgendwie ist es ja faszinierend da so deutlich zu sehen, wie sich die Hormone im Körper verändern. Mal schauen, wie lange es dauert bis ich da einen Zyklus erkenne..

Top Diskussionen anzeigen