Trinkpause bei ov test

    • (1) 05.02.19 - 13:47

      Hello, sagt mal wie schafft ihr das solange nichts zu trinken vor dem test? Habt ihr erfahrungen ob das wirklich sein muss?
      ich habe mir die 10er david von amazon bestellt. Freue mich über eure weisheiten...

      Also die drei stunden sollst du möglichst wenig trinken, nicht nix... ;) ich habe immer höchstens 200 ml dazwischen getrunken und das ging gut, obwohl ich normalerweise saufe wie ein gaul :D

      LG Anna

      Mach' dich nicht verrückt. Ich habe noch nie auf eine Trinkpause bei Ovulationstests geachtet, aber dafür sehr, dass ich sie immer zur selben Uhrzeit mache. Ich habe vor acht Jahren mit den Ovulationstests begonnen und so (meine Schwangerschaften ausgenommen) jeden Zyklus sicher feststellen können, ob ein LH Peak vor lag, oder nicht. Ich nutze übrigens die billigen prolamed von Ebay. 😉

      Du musst ja auch bedenken, wenn der LH Peak kurz vor'm Eisprung stattfindet, dann erhöht es sich ja nicht nur um ein klein wenig, sondern schießt förmlich durch die Decke. Da zeigt es dann (zumindest bei den meisten Frauen, bei denen normale Ovu's funktionieren und nicht die extra sensitiven brauchen) auch immer noch an, wenn der Urin etwas "verwässert" ist.

      Teste es doch einfach mal einen Zyklus lang. 😉

    • ... Kleine Anmerkung noch, weil es gerade so schön passt.

      Ich hab heute meinen Ovu im Urin getaucht, der fast so klar und farblos war wie Wasser - da hab selbst ich gedacht :"Ob je, mach' sicherheitshalber später noch mal einen..." aber was soll ich sagen? Es war gar nicht nötig später noch mal zu testen, da er Sowas von eindeutig positiv war. 😉

      Liebe Grüße

      Bei mir ist es egal wieviel ich trinke oder wann ich auf Toilette war, mir zeigen die Ovus immer richtig wenn es positiv ist.
      Keine Ahnung ob das bei jedem so ist

Top Diskussionen anzeigen