Wie erkennt ihr euren Eisprung bei PCO und laaangen Zyklen?

    • (1) 06.02.19 - 22:56

      ...also ich habe schon die Temperatur Methode versucht, ist nicht das richtige für mich, da die Werte immer sehr verfälscht sind und bei ü60 Zyklen irgendwie anstrengend, besonders wenn es dann nichts bringt.
      Joa Ovus sind auch nicht so das wahre, da wird man bettel arm 😂 unter anderem werden die bei PCO ja auch gerne mal,,verfälscht" hab ich iwo gelesen.

      Nunja sobald meine Brüste ziehen, merke ich das ich mich in der 2.Zyklushälfte befinde, da bin ich über PMS froh 🤣, aber ist ja fann leider auch schon zu spät, falls denn ein Eisprung stattgefunden hat.
      Was macht ihr so? Wie findet ihr es heraus bei so langen Zyklen?

      • ich muss noch dazu sagen, das es mit der Zervixbeobachtung auch nicht so geklappt hat, da ich immer Ausfluss habe und der variiert im laufe des Zyklus. Eigentlich hab ich schon alles probiert, glaube ich 😭 merken tu ich auch nichts, wie zwicken zwacken und so

        Hallo. Ich habe auch PCO und keinen Eisprung denke ich. Ich finde auch es geht alles total ins Geld. Ich habe schon soviel ausprobiert. Dadurch ich in 3 Schichten arbeite bringt mir Temp. Messen auch nix. Ovu mach ich immer mal aber hab i wann dazu auch keine Lust. Ich habe am 13.2 nochmal einen Blutentnahme Termin ist dann ZT 24 nachdem bei mir die Periode ausgelöst wurde. Davor die letzte eigenständig kommende Periode im September. Davor in Juli 2018 schon mal ausgelöst. Am 27.2 haben wir dann ein Gespräch wie die Blutergebnisse sind bin ZT 3 wo ich da war und ZT 24 wo ich noch hin muss. Ich bin gespannt wie es weiter geht. In meiner Umgebung werden alle Schwanger nur ich nicht. LG Caro

        • da hast du recht, wirklichh alle werden Schwanger 😑 ich bin ja in einer KiwuKlinik, aber unzufrieden dort.
          Das messen bringt echt nur was, wenn man einen gleichbleibenden Rythmus hat, ich habe es ein paar Monate versucht und 1 Zyklus kann ja schon mal.2 Monate gehen bei mir 😂 das ist nix.

      Oh man, Mädels :/
      Dieser Post passt gerade so gut zu mir..
      Ich bin heute an ZT48 und ich weiß nicht, ob ich bereits einen ES hatte :( trotz Temperaturkurve und Ovus.. hänge euch mal mein Zyklusblatt dran (so gemein dieses Blatt :'((()
      SST war aber gerade eben wieder negativ..
      Mir geht diese ganze Testerei so auf die Nerven :/
      Hab nächsten Freitag einen Termin bei der Gynäkologin und hoffe, die kann mir helfen :(

    Bei mir klappt es bislang nur mit Hilfe der Kiwu-Klinik...da wird bei mir dann erstmal die Periode ausgelöst und danach muss ich Hormone spritzen damit ein Ei so groß wird, dass es bereit wäre zum springen. Wenn das dann der Fall ist, wird ausgelöst per Spritze und dann heißt es ran an den Mann 😅

    Das letzte mal hat es nach erfolglosen 3 Jahren selber üben bereits im 2. Üz mit Kiwu-Klinik geklappt und dieses mal scheint es bereits im 1. Üz geklappt zu haben. Durfte gestern bei es+13 positiv testen 😁

    • Ja ich bin schon 2 natürlich Ss geworden in eimem Zeutrakm von 5 Jahren 🙈 leider 2x FG. KiwuKlinik bin ich auch ,aber unzufrieden. Habe 6 Zyklen Clomi genommen, immer mit guter Follikelreifung,aber nur 1 mal wurde ausgelöst.
      Ich wurde kein mal Untersucht, nur einmal wurde mir zu Anfang Blutabgenommen , das wars... ich habe erst mal abstand von der Klinik genommen, beim letzten mal war sie mehr damit beschäftigt mir Krankenkassen rauszusuchen die 100% übernehmen 🤣 von vorneherein war sie auf Künstl.Befruchtubg aus...brauch erst mal Pause, aber ich hab bei so ellen langen Zyklen auch keim bock jeden Tag zu pimperm 🙈 ich geh noch 3x in der Woche zur Abendschule, gehe Vollzeit arbeiten usw... 😂 wäre schon wenn man weiß, wann der Eisprung wäre

      • sorry für die Fehler..OMG 🙈😅

        Ach so, das ist natürlich schade, dass du da so schlechte Erfahrungen gemacht hast. Bei mir hatte ich bislang nicht das Gefühl Und es wurde immer Blut abgenommen um zu gucken, ob noch alles i.O ist -kann mich da nicht beklagen.

        Diesen Zyklus hatte ich auch schon abgeschrieben, weil einfach kein Ei wachsen wollte....aber der FA in der Kiwu-Klinik hat da nicht aufgegeben und noch einmal die Hormone erhöht und zack, war auf einmal doch eins zum Sprung bereit 😀

        Vllt solltest du noch mal die Kiwu wechseln ...weil mit Vollzeit arbeiten etc. Wäre es natürlich schöner, wenn man genau weiß, wann der es ist und mit auslösen wüsste man es ja ziemlich genau.

Top Diskussionen anzeigen