Kinderwunsch nach Krebserkrankung/Antihormontherapie

    • (1) 08.02.19 - 09:02

      Hallo zusammen, bisher war ich nur stille Mitleserin, hoffe aber hier vielleicht die ein oder andere zu finden, die mir Mut machen kann. Ich suche nach Mamis, die nach einer Antihormontherapie nochmal schwanger geworden sind. Wielange hat es bei euch gedauert? Hattet ihr andere Anzeichen, als ihr schwanger wart?
      Da ich eine Brust entfernt bekommen habe und zur Zeit auch noch nicht wieder meine Tage habe, würden mich Eure Erfahrungen interessieren. Habt lieben Dank für Eure Hilfe.

      • Hallo meine Liebe!
        Ich selbst bin nicht betroffen, aber eine enge Freundin von mir. Sie ist seit Mai Mami. Beide haben nicht damit gerechnet und sich den Kinderwunsch aus dem Kopf geschlagen. Und dann ist es einfach passiert. Ich glaube die Krebserkrankung liegt nun fünf Jahre zurück...
        alles gute Wünsche ich euch!❤️

Top Diskussionen anzeigen