Scheiss verfic*** Ovus

    • (1) 19.02.19 - 09:43

      Ich muss mich echt auskotzen, bzw, bin ratlos.

      Ich hatte am 11.2. eine Ma und das ist mein erster Zyklustag. Es war aber so, dass schon vorgestern die Ovus deutlich positiv wurden, bei mir werden die 10er auch nicht extrem positiv, sondern zwar deutlich sichtbar, aber nicht extrem wie bei manchen anderen.
      Nein es ist kein HCG, das ist seit letzter Woche Mittwoch laut bluttest raus.

      Naja vorgestern war der Test echt stark, so stark der mit dem ich Schwanger wurde letzten Monat. Gestern morgen war er auch noch stark, gefolgt von Mittelschmerz und lustigem ziehen im Eierstock bereich.
      Naja gestern nachmittag alles wieder negativ, also der LH Anstieg wieder komplett runter. heute morgen genau so...

      Wenn ich den Tag der MA nehme, bin ich heute ZT 8, wenn gestern der ES war dann an ZT7, also eigentlich total unrealistisch.

      jetzt kommt das ABER
      wenn ich den Tag nehmen würde, wo eigentlich meine Periode hätte kommen müssen, wäre es gestern ZT 18 gewesen, ich bekomm meinen ES immer zwischen 18 und 21... also das wäre voll drin.
      Meine Frauenärztin meinte, es könnte sein, dass mein Körper trotz schwangerschaft weiter hat eizellenreifen lassen, weil mein HCG nicht über 50 war.

      Ich bin echt total Ratlos :(
      Wir hatten entsprechend sex, aber ich finde die ganze Situation grade einfach nur scheisse.
      Ich möchte doch einfach nur schnell wieder Schwanger werden :(

      Achja: CB Monitor hat gestern negativ gezeigt, ich fürchte aber, der ist für mich nicht geeignet.

      • (2) 19.02.19 - 12:18

        Hey...lass' Dich drücken und hab' ein bisschen Geduld. ❤ Vielleicht haben die Ovus doch noch auf ein minimales Rest-HCG reagiert!?! 😬🤔 Bei mir war es auch so, dass an ZT 6 & 7 die Ovus noch positiv waren. An Tag 8 dann negativ und am 15. Tag erst wieder positiv. Fast genau 14 Tage nachdem der Frühabort begonnen hatte. Mach' Dich nicht verrückt! Es ist gut möglich, dass es bei Dir genauso sein wird bzw. ist und dann spielt sich alles wieder vernünftig ein! 🍀 Daumen sind gedrückt!!! ✊🏼✊🏼

        • (3) 19.02.19 - 12:24

          Also das hcg letzte woche mittwoch war im Blut komplett raus und jeder sst war auch negativ, da waren die ovus auch negativ.
          Dann schau ich mal, ob ich dann ab ZT 18-21 nach dem Abort einen ES habe, wird mir ja nichts anderes übrig bleiben. Wir haben jetzt trotzdem die letzten tage fleissig bienchen gesetzt :D

          • (4) 19.02.19 - 12:36

            Ich bin kein Fachmann dafür, aber ich halte es für möglich, dass Blut und Urin nicht gleichermaßen bewertet werden können. Wenn Du z.B. Zuhause einen Schwangerschaftstest machst, der positiv ist, muss der Test beim Gyn. noch lange nicht positiv sein. Darüber gibt dann erst die Blutuntersuchung Aufschluss. Vielleicht lässt sich das HCG im Urin länger nachweisen? 🤔 Ich weiß es nicht, aber es wäre eine Möglichkeit! 💁🏽‍♀️

            • (5) 19.02.19 - 12:40

              Huhu, ja das stimmt. Blut zeigt früher an und Urin hängt 2 tage. Das ist klar.
              letzte Woche Mittwoch war aber beides raus, denn ich hatte da noch einen Urintest gemacht und der Bluttest war auc negativ.
              Also Samstag / Sonntag wären dann auch alle HCG rest im Urin raus wenn Mittwoch vorher das Blut komplett raus wäre

Top Diskussionen anzeigen