Pille nehmen um SS zu werden?

    • (1) 20.02.19 - 18:00

      Ja, meine Frage klingt etwas seltsam.

      Hintergrund:
      Ich bin momentan in ÜZ10, ES+7. Dadurch das ich jeden Monat bisher die gleichen "Anzeichen" um die gleiche Zeit hatte, bin ich mir schon relativ sicher das es wieder nicht geklappt hat.
      Eine Freundin meiner Mutter, mit der ich neulich darüber geredet habe, meinte "nimm doch einfach mal wieder die Pille, vergiss sie um die kritische Zeit... Du wirst sehen, zack bist du schwanger!". Ich habe das für ein Scherz gehalten, immerhin sehe ich keinen erdenklichen Grund warum ich mich unnötig wieder mit Hormonen vollpumpen sollte, wenn mein Zyklus seit absetzen relativ regelmässig ist.

      Andererseits, bin ich fast überzeugt das es gleich beim ersten ÜZ geklappt hatte. Ab ca. ES+8 hatte ich Riesen Möpsis und mein allererster SST hatte einen Hauch von Linie. Der Drache landete einige Tage danach und ich dachte mir nichts weiter, nur das ich es mir eben eingebildet habe.

      Was meint ihr?
      Abgesehen davon das ich es meinem FA niemals erklären könnte warum ich einen Blister Pille haben möchte, halte ich es für Quatsch, aus oben genannten Gründen. Aber irgendwie geht es mir nicht aus dem Kopf.

      Steinigt mich nicht! Wenn man eine Zeitlang übt kommt man auf die bescheuertsten Ideen...

      • (2) 20.02.19 - 18:03

        Das kann ich nachvollziehen. ... aber dass würde ich echt sein lassen ..... Du tust deinem Körper damit keinen gefallen !!

        Hy lustig erst vor kurzem habe ich das gleiche zur meiner Mutter gesagt ... ich bin nach absetzen mit der Pille nach 3Monaten ssw geworden und jetzt nach der ssw klappt es nicht offiziell probieren wir es seit dem Sommer und hoffe das es bald klappt.Druck dir die Daumen

Top Diskussionen anzeigen