Eizellen teilen sich nicht

    • (1) 21.02.19 - 08:32

      Liebe alle,

      ich bin 40 und versuche nun nach 8 erfolglosen Inseminationen in vitro. Es schien alles in Ordnung zu sein: 13 Eizellen wurden mir entnommen, davon gingen 10 ins Labor. Es konnten 4 befruchtet werden (was wohl eine eher niedrige Rate ist). Nach 5 Tagen waren 2 verklumpt und 2 hatten nur 6 Zeilen (normal ist an dem Tag wohl 200-300). Entsprechend konnte nichts übertragen werden.

      Mein Arzt schien ziemlich ratlos zu der Frage weswegen sich die Zellen nicht geteilt haben. Das passiert wohl (selbst mit 40) sehr selten. Am Sperma kann es nicht liegen, da es bereits Spendensperma ist (Qualität getestet etc.).

      Hat jemand von euch eine Idee woran das liegen kann? Genetik? Da auch die Inseminationen nicht geklappt haben (da war ch 35), frage ich mich, ob es ein Defekt ist, denn ich habe (quasi unfruchtbar).

      Waere fuel jede Hilfe und Hinweis dankbar!

      • Das tut mir leid für dich.

        Es kann auch einfach nur Pech gewesen sein und beim nächsten Mal sieht es ganz anders aus.

        Machst du "pimp my eggs"?

        Vielleicht wäre eine genetische Untersuchung sinnvoll.

        So gut kenne ich mich nicht aus, frag am besten noch einmal im unterstützten Kiwu nach. Und im Expertenforum bei Dr. Peet.

        Alles Liebe 🍀💕

        LG Luthien mit ⭐

        (3) 21.02.19 - 09:23

        Hallo Angelique8,

        Es tut mir leid, dass bei deiner ersten IVF kein Transfer stattfinden konnte.

        Es kann tatsächlich sein, dass es diesmal einfach Pech war und beim nächsten Versuch schon ganz anders aussieht.

        Vielleicht hilft ein anderes Protokoll oder ein anderes Stimulations-Medikament...aber das muss dein Arzt abschätzen.

        Es ist natürlich nicht von der Hand zu weisen, dass die Eizellqualität mit 40 nicht mehr die gleiche ist wie mit 20. Aber das weißt du sicher - es gibt ja entsprechende Statistiken.

        "Pimp my eggs" hab ich auch gemacht und es hat die Eizellqualität etwas verbessert. Googel das mal...

        Ich empfehle dir auf jeden Fall die tägl. Einnahme von Omega3-Kapseln. Das erhöht nachweislich die Befruchtungs- und Einnistungsrate. (Quelle: Homepage von Dr. Peet)

        Alles Gute!#blume

Top Diskussionen anzeigen