Irgendwie traurig

    • (1) 21.02.19 - 15:42

      Hallo ihr lieben..

      Leider glaub ich muss ich diesen Zyklus abhaken und in den neuen starten.. Ich hatte echt gehofft das es so schnell wieder geklappt hat aber leider nicht.. Heute hatte ich im zervixschleim etwas braunen ausfluss (sorry für die genaue Beschreibung)... Nmt wäre eigentlich erst am Samstag... Dann wohl ab in den 2 Üz..

      LG Maria

      • Hey Maria! Es ist echt okay auch mal traurig und enttäuscht zu sein. Vl hilfts dir einfach mal ein bad zu nehmen, durchzuatmen, die gedanken zu sortieren und dann wieder nach vorn zu schaun :) ich wünsch dir trotz der beschissenen erkenntnis heute einen tollen tag & dass du durchatmen kannst ♥️

        • Ich danke dir liebes ich versuche es... Lenke mich schon ab spiele mit meinem Sohn und seinen Bausteine und warten das der Papa von der Arbeit kommt.. Ja leider sah alles so super aus 😭

          • Neues Monat neues Glück 😋 wirst sehen - das geht bestimmt schneller als gedacht. Mir hilfts immer wenn ich dann drüber nachdenke/ träume wie ich x oder y meine ss bekannt geben würde, wenn es nächstes monat klappen würde, und fang an in meinem kopf bisschen dahin zu träumen - da kommt man dann auf andere schöne gedanken und ist irgendwie wieder voll in motivation 😅

            • Ja aber ich dachte echt es hat geklappt aber vielleicht habe ich mich zur sehr reingesteigert.. Eben nächsten Zyklus neuss Glück.. Ich hoffe es so sehr das. Es dann bald klappt wollte eigentlich zwischen meinem großen und das nächste keinen großen Unterschied 😪..

              Coole Idee ich danke dir

      Hey,
      ich verstehe, dass du traurig und enttäuscht bist. Aber es ist ja theoretisch noch alles möglich 😊 und selbst wenn nicht, gehört es dazu, auch kurz traurig zu sein und dann frisch motiviert in den nächsten Zyklus zu starten! Versuch dich abzulenken, dir was gutes zu tun und denk positiv ❤️

Top Diskussionen anzeigen