Schon wieder nicht schwanger ☹️

    • (1) 24.02.19 - 15:51

      Hallo zusammen

      Bin so traurig wir üben jetzt schon seid langem an kind 2 und es will einfach nicht klappen.
      1 Ss hat es im 1 üz geklappt endete aber leider in der 10 ssw, blutgerinnungs wurde festgesellt.
      Nach ausschabung im 2 üz wieder schwanger meine tochter kam dann in juli 2017. Jetzt üben wir warum hat es früher geklappt und jetzt nicht?
      Hab diesen monat progesteron bekommen weil ich 4 tage vor periode SB bekomme klapt trotzdem nicht eissprung hab ich laut ovu fa und tempi.
      Die Fa wollen noch nichts machen sagen das wir erst 18 mon. Üben sollen. Ich werde aber von monat zu monat depremierter ☹️

            • (5) 24.02.19 - 17:42

              Seit ca. 1.5 jahren verhüten wir nicht und
              Seit ca 5-6 monaten genauer mit ovu und tempi messen.
              Warst du schon beim arzt?

              • (6) 24.02.19 - 18:17

                Ja hab alles durchchecken lassen. Meine Ärtzin meint wir sollen bis nach den Sommer noch so weiter machen und sonst über künstliche Befruchtung nachdenken. Lt FA bin ich gesund und es passt alles. Perfekter Zyklus, Eisprung, Hormone.. alles im Einklang.. deswegen weis ich einfach nicht weiter...
                wie is es bei dir?

                • (7) 24.02.19 - 19:11

                  Ich war vor kurzem beim frauenarzt und sie meinte wenn sie einen regelmäßigen zyklus haben ist alles ok dann können wir 18 monate warten.
                  Nur wegen sb vor perode hat sie mir progestoron gegeben.
                  Sonst Kein blut abgenommen garnichts gemacht :(

                  • (8) 24.02.19 - 19:15

                    Ok.
                    Hormonstatus hast du schon machen lassen?
                    Ja anscheinend wenn der Zyklus relativ regelmäßig ist sollte alles passen.. hat meine FA auch gemeint 🤔

                    • (9) 24.02.19 - 19:17

                      Ne hat sie nicht.
                      wie macht man das mit blutabnahme?

                      • (10) 24.02.19 - 19:35

                        Ja genau. Einfach eine blutabnahme. Aber es geht nur in den ersten 3 oder 4 Tagen der Periode.
                        Kann sicher dein Hausarzt auch.
                        Bei mir haben die Assistentinnen meine Frauenärztin das gemacht. U einfach eingeschickt u ein paar Tage später war es da.
                        Lg

                        • (11) 24.02.19 - 19:42

                          Wirklich das kann auch der hausarzt? Dann muss ich morgen früh gleich nachfragen ich hoffe das er das bei mir macht.
                          Würde er mir dann auch sagen am wie vielten tag ich hingehen soll oder soll ich gleich am 3 oder 4 tag ein termin vereinbaren

                          • (12) 24.02.19 - 19:49

                            Ja wenn er es in einem externen labor schickt geht das 👍🏽
                            Also ich war damals am 3. Tag meiner Regel.
                            Eher mehr am Anfang als am Ende hat meine ärtzin gesagt.

                Bei uns kam ganz überraschend ein sehr schlechtes Spermiogramm bei meinem Mann raus. Schon mal testen lassen?

    Ich kenn das nur zu gut wie du dich fühlst. Unsere Tochter kam 2016 und da hat's im ersten üz geklappt. Jetzt starten wir in den 20.(!!!!) Üz. Alles super Werte alles top aber es will einfach nicht klappen. Außer im 17. Üz nen frühen Abgang passierte nichts. Ich könnte auch nur noch permanent ausrasten jeden kack Zyklus diese dummen negativen Tests in der Hand zu haben.
    Am besten sind dann immer die die sagen "Lenk dich ab und denk nicht dran, dann passiert es schon noch"
    Jaaaaa aber nach fast 2 Jahren kann man nicht Mal eben das Thema vergessen. Es deprimiert mich auch nur noch

    • Hallo,

      deine Antwort könnte vor kurzem ich geschrieben haben.
      Nur dass ich bereits 2 Kinder habe, die beide im 1. ÜZ geklappt haben.
      Nr. 3 ließ auf sich warten.
      Als es im Dezember bereits 2 Jahre und 1 Monat waren, die wir vergeblich versuchten, stand ich weinend hier und sagte meinem Mann, dass das ganz bestimmt nie mehr klappen würde! Was sollten wir denn anders machen, wenn wir so viele Zyklen den Eisprung genutzt haben und alles dafür getan haben und es trotzdem nie klappt?!
      Ich war echt verzweifelt und fragte mich, warum es damals scheinbar so einfach ging und jetzt nicht mehr.

      Beim nächsten Mal kamen meine Tage nicht mehr und ich bin nun in der 11. Woche schwanger. Ohne künstliche Befruchtung oder Kinderwunschklinik.
      „Einfach“ so. Nach über 2 Jahren.
      Damit hätte ich nicht mehr gerechnet.

      Ich wünsche dir, dass es dir genauso geht!

      Liebe Grüße

      • Vielen Dank ja ich hoffe auch noch, dass es ohne kiwu Klinik usw klappen wird denn ich weiß nicht ob ich das noch mitmachen würde. Danke dir und dir viel Erfolg weiterhin in der Schwangerschaft

    Es tut mir sehr leid ich hoffe das es bei dir bald klappt.
    Ist echt scheiße ich höre auch immer nur mach dir kein kopf es wird schon aber geht leider nicht. Sobald ich wieder blut sehe ist mein tag/woche zu ende ich könnt nur noch heulen. Danach kommt wieder die hoffnung und wieder das gleiche enttäuscht depri.

(18) 24.02.19 - 19:25

Habt ihr mal ein Spermiogramm machen lassen? Muss ja nicht an dir liegen

  • Ne leider nicht ich sag ja die ärztin will noch warten bis sie was unternimmt
    Könnte auch sein, müssten wir auch mal kontrolieren lassen

    Ne leider nicht ich sag ja die ärztin will noch mind. Halbes jahr warten und das macht mich so verrückt

    • Krass. Also ihr könnt einfach zum Urologen gehen. Würde die Zeit nicht verschwenden nur weil die Tante das so meint. Das ist echt eines der ersten Dinge die man kontrollieren lässt und leider kommt das häufiger vor als Grund raus als man denkt...Und dann kann man handeln...Alles Liebe 💕

      Ja, das würde ich auch vorschlagen. Der Uruloge kann euch auch in die Kiwu Klinik überweisen.

Top Diskussionen anzeigen