Ich bins schon wieder"NERVENSÄGE"

    • (1) 24.02.19 - 22:17

      Nach 4 sternchen hat man einfach angst fehler zu machen....😑

      Wieder komm ich mit den ovus nicht so ganz zurecht...jedenfalls komm ich aus meinen nicht raus...im Prinzip wĂ€re es mir auch buggi....nur weis ich dadurch eben nicht wann ich mit utrogest anfangen muss😞 am 21 siehts ja positiv aus.....aber heute der letzte wird auch wieder dunkler😕ich habe angst es zu frĂŒh oder zu spĂ€t zu nehmen...ich will doch nix falsch machen😕
      Bitte verzeiht mir mein generve hier💞

      • Hier das bild

        Hallo,
        erst einmal tut es mir unendlich leid fĂŒr dich, fĂŒhl dich gedrĂŒckt. Seid ihr schon mal untersucht worden?
        Und du nervst (zumindest mich) nicht, kann dich total verstehen, habe nÀmlich auch 4 Sternchen.
        Also ich finde, das der bei 22 positiv ist. Es wÀre jetzt interessant zu wissen, wie der nÀchste ausschaut. Möglich ist ja, dass das Ei schon mal einen Anlauf genommen hat und doch noch nicht gesprungen ist.
        LG

        • Hey.lieb das du antwortest.
          Mein erstes sternchen war 2006.
          Und jetzt 3 sternchen mit meinem jetzigen partner...zwillinge(08/18)und eins(12/18)...wobei beim letzten schon irgendwas im zyklus nicht hingehauen hat...der ist 38 tage und paar tage vorher war erst die befruchtung.

          Ich war erst in einer uniklinik...was ds getestet wurde war alles io....
          Ich fĂŒhle mich sehr wohl dort.ich soll jetzt anstatt folio lieber ein vitaminkomplex mit folsĂ€ure nehmen und eben progesteron .


          Ja der 22 sieht fĂŒr mich auch gut ausâ˜șich kann ja morgen auch wieder einen machen.
          Meinst du es gibt sowas das das ei mehrere verduche braucht?

          FĂŒhl du dich bitte auch ganz lieb gedrĂŒckt....💛

      (12) 25.02.19 - 06:00

      Uff die sehen ja alle fast positiv aus. Ich wĂŒrde dir raten, grade wenn man Utro nehmen muss, die Tempi zu messen. Alles andere ist mehr oder weniger ein GlĂŒcksspiel. Man weiß ja nie, ob das Ei wirklich gesprungen ist.

      • Hey ja finde ich auch.....der arzt sagte zu mir das es vorsorglich wĂ€re.....ab positiven sst...hier lese ich aber ĂŒberall das es besser wĂ€re ab 2 tage nach dem eisprung...ich will einfach nix falsch machen....

        • Das kann ich verstehen. Ich bin auch im 1.Utro Zyklus und war mir auch sehr unsicher. Da ich 3 Tage nacheinander einen positiven Ovu hatte und der ES erst am 4. Tag war, bin ich ganz froh die Tempi zu messen, sonst hĂ€tte ich das echt falsch angefangen. Ich habe hĂ€ufig schon gelesen, dass es sonst den ES verhindern kann. Nun hab ich bei 1.HL Messung einfach die erste Utro genommen. Ich wĂŒrde dir wirklich ans Herz legen die Tempi zu messen, damit du nichts falsch machst.

Top Diskussionen anzeigen