kein ZS mehr seit AS - Erfahrungen?

    • (1) 25.02.19 - 17:08

      Hallo Mädels,

      Ich mag mich mal bisschen ausheulen.
      Wir haben bereits eine wundervolle Tochter. Im Sommer habe ich in der 9ssw eine MA mit AS mit Zwillingen. Nach kurzer Pause haben wir wieder angefangen zu hibbeln. Eine Schwangerschaft ist bisher jedoch nicht eingetreten.

      Was mir jedoch ganz stark auffällt. Ich hatte vorher immer ganz klaren ZS vor/während dem Eisprung. War viel und stark - wie Eiklar eben. Seit der MA habe ich KEINEN ZS mehr, nichts nada niente - auch nicht mit gaaaaanz viel Nachschauen und guggen. Den ZS brauchen die Männlein ja um den Weg durch den Gebärmutterhals zu passieren. Es soll ja trotz kaum ZS möglich sein schwanger zu werden, aber irgendwie frustriert das schon bisschen.
      Ich werde den Verdacht nicht los, dass es mit der AS zusammenhängt. Ich weiss auch nicht, irgendwie beschäftigt mich das grad schon.
      Kann man was dagegen machen, dass der ZS sich wieder normalisiert oder ist ein Gang zum FA notwendig. Ovus habe ich auch versucht, ES findet gemäss denen statt und auch Mittelschmerz ist da, nur eben der ZS nicht.

      Wer hat in diesem Bereich Erfahungen?

      Danke und LG
      ag86

      • (2) 25.02.19 - 17:20

        Hallo,
        dein Verlust tut mir sehr leid. Bei mir war das auch so. Ich habe letztes Jahr im Februar mein Baby verloren und bis zu einem halben Jahr danach war alles anders. Auch kein Zs mehr. Hsbe dann zyklustee 1 und 2 getrunken und ovaria und bryo Globulis genommen. Mein Zyklus war dadurch besser, aber trotzdem keine Ss. Seit einigen Monaten nehme ich auch progesteron da meine 2. Zyklushälfte immer noch zu kurz ist. Das hatte ich früher alles nicht. Aber mein Zs ist wieder sehr gut.

        Alles gute

        • (3) 25.02.19 - 19:06

          Dein Verlust tut mir Leid.
          Scheint doch nicht ungewöhnlich zu sein Zyklusprobleme nach einer FG zu haben. Hast du das alles in Eigenregie eingenommen oder warst du beim FA?

          Wenns diesen üz wieder nicht klappen sollte, geh ich dann mal zum FA. Steh paar Tage vor dem ES. Diesen Monat hab ich gaaaanz wenig ZS.. Alles milchig, ev ändert sich bis zum ES noch was.

          Lg ag86

          • (4) 25.02.19 - 19:13

            Das mit den Globulis und dem Tee hab ich im Internet von einer Hebamme gefunden und es aber meinem Fa gesagt. Er fand es gut. Ich war zusätzlich auch bei einer Osteopathin und sie meinte meine Hirnanhangdrüsen seien total verspannt was ja auch mit der Fruchtbarkeit zu tun hat. Sie hat das behandelt und das in Kombination mit den Mitteln war glaube ich ganz gut

      (7) 25.02.19 - 17:25

      Hallo, eine AS bringt ja viele Risiken mit sich, darüber musst du ja informiert worden sein,aber sowas muss nicht daran liegen, kann auch andere Gründe haben.

      ich würde dir hier ganz klar raten einen Arzt aufzusuchen, um zu schauen ob alles ok ist...wünsche dir alles gute

      • (8) 25.02.19 - 19:03

        Hey hey,

        Ich muss gestehen, ich kann mich nicht mehr an alle Infos erinnern. Der Moment als ich realisierte das die Schwangerschaft nicht standgehalten hat ist irgendwie verschleiert in meiner Erinnerung. Bestimmt hat mein FA und auch im KH alles erklärt.

        Wir fahren am Wochenende in den Urlaub. Wenn dieser üz wieder nix wird, geh ich mal zum FA. Iwas stimmt da nicht, sagt mein Gefühl. Danke für deinen Beitrag.

        Lg ag86

    Hallo,

    ich habe bereits 2 Kinder, aber auch 3 Fg (10ssw, 6ssw, 10ssw). Die letzte Fg im September hat meinen Zyklus, inkl. ZS auch ziemlich durcheinander gehauen. Meine zweite Zyklushälfte ist seit dem zu kurz (Hochlage meist nur 9 oder 10 Tage) und erst seit letztem Zyklus berappelt sich mein zs so öangsam wieder. Ich habe diesen Monat das erste Mal mit Clomifen nachgeholfen, heute nehme ich die letzte Tablette. Ich hoffe das sich dadurch alles wieder normalisiert.

    Ich würde auf jeden Fall mal einen Hormonstatus vom Fa machen lassen. Meine ist da ganz zackig, die untersucht sofort alles und wartet nicht erst lange und lässt einen verzweifeln.

    Viel Glück!

    • (10) 25.02.19 - 19:00

      Danke für deine Erfahrung. Mein FA fackelt auch nicht allzulange. Wir fahren jetzt in den Urlaub und da erfahr ich obs ev diesen Zyklus geklappt hat oder nicht. Wenn nicht geh ich zum FA. Scheint ja nicht ganz unbekannt zu sein Zyklusprobleme nach eiber FG zu haben.

      Lg ag86

(11) 25.02.19 - 19:57

Hey - ich bin zwar nicht das beste Beispiel, möchte mich aber trotzdem gern zu deinem Post äußern. Ich hatte auch eine Ausschabung und seitdem keine Periode und kein ZS mehr. Wie sieht deine Periode aus? Schwächer als vorher? Bei mir wurde dann das Asherman Syndrom diagnostiziert, d.h. bei der Ausschabung wurden meine Schleimhäute verletzt und Vernarbungen in der Gebärmutter hinterlassen.
So krass wird es bei dir sicher nicht sein, aber vielleicht wurde „nur“ leicht was verletzt.
Dann hab ich mal noch einen anderen Tipp für dich. Ich habe schon viel vom Ritex Kinderwunsch Gleitmittel gehört. Da sollen die kleinen Männlein besser zum Ziel kommen. Gib es einfach mal bei Amazon ein. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen.

LG Vicky

  • (12) 26.02.19 - 11:35

    uiuiui.. bei dir lief ja einiges schief. Tur mir Leid zu hören. HOffe das es mittlerweile alles sich eingependelt hat.
    Meine Periode ist stärker und auch länger als vorher. Spielt das eine Rolle? Meine Periode hat sich nach der Schwangerschaft auch schon verändert - ich war vor der SS auch schon 2 Jahre hormonfrei. Darüber hab ich mir nun keine Gedanken gemacht.
    Mein FA meinte, dass ich nicht ausgeschabt, sondern ausgesaugt wurde. das sei wohl die minimalinvasivste Möglichkeit.
    Wir fliegen dieses Wochenende in den Urlaub und rein rechnerisch müsste der ES am Freitag sein - sprich findet diese Woche wohl irgendwann noch statt. Wir schicken mal genug Bienchen los und mein FA meinte, Soll nach dem Urlaub vorbeikommen, wenn wieder keine SS eingetreten ist. Dann schauen wir uns das an.

Top Diskussionen anzeigen