Ovu an ES+10, wie stehen die Chancen? Will morgen testen.

    • (1) 26.02.19 - 19:06

      Hi Mädels,

      sagt das nun was aus?
      Morgen früh mach ich nen Facelle Stick Frühtest, da ich Donnerstag sonst nicht mit ruhigem Gewissen feiern kann.
      Ich hab tierisch Kreislauf seit ES+8 und dadurch morgens auch Unwohlsein. Bild folgt...

      (6) 26.02.19 - 19:39

      Es kann ja auch sein, dass du schwanger bist und es aber noch nicht im Urin nachweisbar ist. würde mich auf jeden Fall vom Alkohol fern halten...Da würde ich gar nicht überlegen. Was glaubst du wie groß dein schlechtes Gewissen ist, wenn du nächste Woche deine Klätsche nicht bekommst und dann positiv testest

    • (7) 26.02.19 - 20:42

      Also wegen dem Feiern würd ich mir nicht so große Gedanken machen, du musst dich ja nicht aus dem Leben schießen 😊 Es gibt so viele Frauen die erst später merken das sie schwanger sind und unter Umständen noch was getrunken haben. Früher war das ja auch nicht anders, da ist einem irgendwann aufgefallen das man keine Mens mehr hatte und ist zum Arzt.
      Am Anfang gilt eh das Prinzip alles oder nichts. Aber das musst du natürlich für dich entscheiden. 😊 Ich drück dir die Daumen

      • (8) 26.02.19 - 21:04

        Danke für deine Antwort... Ich hab das gleiche gedacht, aber mir gedacht, ich bin lieber ruhig😊.
        Man kann sich wegen dem Kinderwunsch auch nicht aus allem zurückziehen. Wie lange müssten manche hier da schon depressiv Zuhause sitzen. Ich schieß mich nicht ab, wenn dann gibt es ein paar Radler. Natürlich nicht wenn der Test schon positiv zeigen würde!

        (9) 27.02.19 - 05:50

        Test ist leider negativ heute morgen, Kreislauf bleibt... Beruhigend ist es jetzt irgendwie auch nicht 😄😏

        • (10) 27.02.19 - 06:56

          Mhh, aber du bist ja auch erst ES +10. Ich schätz jetz mal bei 80% zeigts zu dem Zeitpunkt noch negativ an. Aber wie du sagst, des beruhigt dich nicht... Also, erst gar nicht so früh testen 😉
          Das ist gut wenn du das genauso siehst. Eben, man kann ja sein komplettes Leben nicht nach dem KiWu richten. Sollte man glaub ich auch nicht. Ich bin davon überzeugt wenns einem gut geht, vorallem auch Kopfmäßig dann klappt das auch eher. Aber natürlich hat kann mans nicht wissen.

          • (11) 27.02.19 - 07:18

            Heute bin ich +11😅
            Man liest halt hier so oft von positiv an +9
            Ich sollte hier wohl einfach weniger lesen🤔
            Meinst du ich sollte morgen nochmal testen oder jetzt einfach Fasching feiern😏
            Danke schonmal

            • (12) 27.02.19 - 07:24

              Ja das stimmt es testen hier wohl viele schon so früh. Aber ich persönlich halte nicht wirklich viel davon da es so oft vorkommt das sich was entwickelt aber nicht halten kann und natürlich mit der Mens abgeht. Das sieht man halt so früh und dann ist man umso enttäuschter wenns nicht klappt. #heul

              Was hast du denn so vor an Fasching? Volles Programm?#huepf

              • (13) 27.02.19 - 08:39

                Naja, morgen nur, da kommen die Mädels und wir gehen auf die Weibersitzung😄. Hab schon hin und her überlegt, was ich sage, wenn ich da nix trinken kann. Einfach weil sichs diesmal echt so angefühlt hat. Schade, im März setze ich aus, wollen keine Dezembergeburt, da meine und seine Familie da fast komplett Geburtstag haben.
                Hibbelst du auch?

                • (14) 27.02.19 - 08:49

                  Fahrer kannst du nicht machen? Oder dann einfach unauffällig nicht so viel trinken?
                  Aber wenns nur der Donnerstag ist dann würd ich mir da echt nicht die Gedanken machen. Genieß den Tag hab Spaß und wie gesagt dann trinkst halt nicht so viel 😉
                  Ok, wenn da schon viele Geburtstag haben und ihr das nicht wollt versteh ich. Wie lang probiert ihr es schon?
                  Ja schon 😊 bin heute ES+9
                  Diesen Monat konnt ich zum ersten Mal meinen ES genau bestimmen. Da gab ich mich schon voll gefreut 😂

                  • (15) 27.02.19 - 09:23

                    Fahren ist schlecht, ist direkt um die Ecke :-D Aber wenn ich mir da mein Getränk dann selbst bestelle, dann kann ich ja bisschen schummeln :D Ich hab halt auch keine Lust den wahren Grund zu sagen. Druck von außen kann ich nicht gebrauchen bei dem Thema.
                    Ich finde die Kiwu- Zeit anstrengend. Wir probieren seit Oktober erst so richtig. Aber dieser natürliche Zyklus mit allem Ziepen und Zappen und den Launen strengt mich an. Außerdem bin ich Kontrollfreak und kann das nicht selbst steuern oder beeinflussen, damit kann ich schwer umgehen.
                    Wie bestimmst du deinen ES? Ich mach Ovus. Zusätzlich hab ich letzten Monat mit Mönchspfeffer angefangen und trinke jetzt einen Monat tägl. Babytraumtee. Da hab ich viel Hoffnung reingesetzt.

                    • (16) 27.02.19 - 10:31

                      Mhh das versteh ich gut. Ich finds au anstrengend wenn jeder dich dann beobachtet... Das fragen nach einer SS würd mich gar nicht so stören, aber ich möcht dann wenns geklappt hat einfach niemand anlügen wenns eigentlich noch zu früh is zum erzählen. Des stresst mich so bisschen.
                      Haben auch im Oktober angefangen, oder besser gesagt verhüten seit Oktober nicht mehr.
                      Hab den ES mit Ovus bestimmt. Aber ich hab sehr lange und unterschiedliche Zyklen deshalb is des oft schwer bei mir. 😅 Seh des aber alles no relativ locker.
                      Hast du das Gefühl das der Tee und der Mönchspfeffer helfen?

                      • (17) 27.02.19 - 10:41

                        Genau das ja, es schürt dann irgendwie auch Erwartungen, das will ich vermeiden.
                        Durch den Mönchspfeffer hatte ich mir PMS- Linderung erhofft, das ist eher schlechter geworden gefühlt. Nach 3 Wochen Tee trinken hatte ich exakt an ES+14 einen super positiven Ovu. Hatte vorher immer mal Schwankungen, mal 12. Tag, mal 16. Tag ES. Also das war Wahnsinn. Und ich finde es schön, aktiv etwas tun zu können außer herzeln :-D

                        Irgendwie denkt man halt schnell, was ist, wenns gar nicht klappt. Was ja eigt. Quatsch ist nach paar Monaten ohne Verhütung.
                        Wann testest du?

                        • (18) 27.02.19 - 10:55

                          Aber eigentlich sollte man sich fragen warum bei den Umstehenden die Erwartungen hoch sind? #kratz Auf der andren Seite sollte es einem eigentlich egal sein was die Andren sagen oder denken. Man selbst wird das schon am Besten wissen wann der richtige Zeitpunkt ist. Aber so is es halt. Am Besten nicht stressen lassen. ;-)

                          Wenn du dann des ES besser regulieren kannst du aber schlimmer PMS hast machst aber trotzdem mit dem Mönchspfeffer weiter?

                          An das darfst du jetzt noch gar nie nicht denken! Ich hab zwar bei mir auch einen Hormonstatus machen lassen und einen Ultraschall aber wegen den unregelmäßigen Zyklen. Und auch schon vorm "nicht verhüten". Ist soweit alles ok, deshalb denk ich das es auch klappt wenns klappen soll.
                          Wenn nach einem Jahr nichts ist dann würd ich mich mit meiner Gynäkologin nochmal besprechen, aber wir lassen uns erstmal Zeit :-)

                          • (19) 27.02.19 - 10:59

                            Ich nehm den jetzt schon weiter, denke das muss sich auch erst regulieren, sind erst knapp 6 Wochen jetzt ca.
                            Von daher geb ich dem ganzen noch etwas Zeit und werd noch ne Packung kaufen.

                            Ultraschall war auch super bei mir letzten Monat kurz vor ES, da war ich eh da zu Vorsorge. Da war ein perfekter Follikel zu sehen sagte er.

                            Ich geh im August/ September hin, wenns bis dahin nicht geklappt hat. So hat ers mir empfohlen. Wie alt bist du? Ich bin 30 und mein Freund 32. Da ist noch alles roger

                            (20) 27.02.19 - 11:19

                            Ja wenn sich die PMS ertragen lässt dann is es sicher nicht verkehrt wenn du weiter machst.
                            Das ist doch super, gibt einem irgendwie auch ein beruhigendes Gefühl wenn man weiß das eigentlich soweit alles gut ist. =)

                            Ich hab im Juli nochmal einen Termin zur Vorsorge, aber wie gesagt ein Jahr will ich uns auf jeden Fall Zeit geben.
                            Mein Mann ist 31 und ich bin 27. Also auch das perfekte Alter, von dem her hab ich eigentlich ein sehr positives Gefühl dass es normal klappt. :-)

Top Diskussionen anzeigen