Unsicher..kompliziert

Hallo
Hatte schon jemand von euch mit kinderwunsch abgeschlossen und dann aber noch eins bekommen?

Ich bin irgendwie total durch den wind... ich hatte im november ein sternchen...war noch früh und ungeplant..als ich den schock verdaut hatte..war es schon fast zu ende.
Seit dem ist mir das immer wieder im kopf...jedoch wolte und will ich kein 3tes kind..dachte ich immer...
Ich fahr mit kondom und kalender und klappte 5jahre super..jetzt hab ich im gefühl dass mein eisprung diesen monat komplett anders war als geplant und ich zu früh sex ohne hatte.
Vielleicht spinne ich jetzt total..ich hab im gefühl ich wäre schwanger.
Hätte eigentlich heute ein test kaufen können..hab es aber nicht gemacht..da ich nicht bereit war es wissen zu wollen..klingt dass nicht komisch...
Mens wäre eigentlich für morgen..kommt auch mal vor dass es ein tag länger dauert..also wäre testen schon möglich...
Ich selbst bin nicht sicher was mir lieber wäre...das klingt irgendwie total doof. Bin ehrlich..wolte kein 3tes kind aus rein egoistichen gründen. Meine schwiegereltern wohnen seit 1jahr im selben dorf ..meine söhne (8 und 5) sind begeistert bei oma und opa zu schlafen und so können mama und papa auch mal was alleine am wochende unternehmen..mit nr 3 wäre das nicht mehr so...
Ist das schlimm dass ich so denke..habe ein total schlechtes gewissen wenn ich jemandem das erzähle..
Danke fürs zuhören
Mfg

1

Hallo :-)
Erstmal schauen ob es überhaupt so ist und wenn :-) freu dich ;-) meine sind 12 und 10 und der kleine kam vor 17 Monaten . Vierte ist unterwegs.:-)

2

Hey, ich find das nicht egoistisch wenn du sagst eure Situation im Moment ist gut so wie sie ist und du möchtest kein 3. Kind. Ist doch völlig ok.
Aber du wirst leider um den Test nicht rum kommen.
Ich hoffe es entwickelt sich nach euren Vorstellungen.
Alles Gute 🍀