Erfahrung frauenmanteltee und mönchspfeffer

Hey ihr lieben

Ich habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus
Mal 30 Tage mal 40 oder 45 Tage
Und ich habe meine periode sehr lange seitdem ich meinen kleinen nicht mehr Stille (seit 5 Monaten) meine periode Dauer liegt bei 7-10 Tagen
Und 2-3 Tage nach diesen 7-10 Tagen bekomme ich für 2-3 Tage schmierblutungen

Meine Fa meinte das liegt sehr wahrscheinlich an dem prolaktin Spiegel der wohl noch zu hoch sein wird durch das stillen
Ich Soll es jetzt mit frauenmanteltee und mönchspfeffer versuchen und wenn es in 4 Monaten nicht besser ist soll ich mich noch mal melden

Hilft das wirklich?
Ich halte eigentlich nicht viel von so kräuterzeugs 🙈
Dennoch werde ich es versuchen möchte jedoch ein paar Erfahrungsberichte von euch hören 😊 das wäre super lieb ❤️

LG

ELTERN -
Die beliebtesten Milchpumpen 2024

Hebammen-Tipp
Medela Handmilchpumpe Harmony, Produktkarton im Hintergrund
  • hoher Bedienkomfort
  • leicht und kompakt
  • flexible Brusthaube
zum Vergleich
1

Habe nur gutes von beidem gehört, ich möchte selbst bald mit mönchs anfangen, trinke jetzt schon frauenmanteltee.

Habe hier im Forum nur gutes gehört. Da hatten mädels einen Zyklus von 40 Tagen, der sich durch tees und Mönchs in einen normalen Zyklus (28 tage zb) eingependelt hat!

Darf ich fragen, warum du an Kräuter nicht glaubst? Ich meine neben den ganzen medis, chemischen Sachen und alles andere an Geldmacherei, sind solche Kräuter doch wohl das einzig wahre. Keine Chemie, nicht mit Menschenhand erfundenes, kein Geld was in die Pharmaindustrie einfließt..😉 Für mich ist es heutzutage eigentlich das einzige, woran man noch glauben kann!

Lg

3

Also ich halte generell von Medis und son Zeug nichts ich nehme ganz ganz selten mal eine schmerztablette wenn es gar nicht mehr geht
Und auch mit meinen Kids inhaliere ich lieber oder benutze Hausmittel z. B zwiebel Saft gegen Husten usw.

Als das ich ihnen Medis gebe 😅

Also bei manchen Dingen glaube ich und weiß ich das es hilft aber den Zyklus regulieren mit Tee 🤔 oder mit Globulis wehen fördern da bin ich immer etwas skeptisch
Ich probiere es aus keine Frage so lange es nichts gefährliches ist probiere ich wirjkich alles aus

Ich bin wirklich gespannt auf das Ergebnis 😅

Danke für deine Antwort ❤️

2

Da bin ich ganz bei diana. Kräuter verwenden die Menschen schon seit Jahrtausenden für Heilung oder sonstiges. Ich habe auch diesen Zyklus die Tees getrunken. (Himbeerblättertee und Frauenmanteltee) und ich bin schwanger geworden. Mein ES kam etwas früher und die 2. ZH war/ist lang genug für die Einnistung. Probier es einfach mal aus. ☺️🍀

5

Oh toll das freut mich
Herzlichen Glückwunsch 😍❤️und eine schöne kugelzeit Wunsch ich dir ❤️

4

Manche Kräuter sind extrem wirksam. Bei Apothekern heißen die ganzen Kräuter und Tees „Drogen“ und sind echt nicht zu unterschätzen. Sind größer Bestandteil der Ausbildung. Komme aus einer Apothekerfamilie 😉 ( bin aber selbst keine )
Trinke frauenmanteltee. Aber erst diesen Zyklus angefangen

6

Ja ich hab im Internet nach der Dosierung geguckt von Tee da stand auch droge 😂😂😂

7

Beitrag klingt altklug- soll so aber nicht rüberkommen!!
Ich würde es an deiner Stelle auch probieren.

weiteren Kommentar laden
9

Könnt ihr mir bitte erklären wofür Frauenmanteltee und Himberrblättertee da sind? ☺☺☺ Dankeschön ❤

10

Also bei himbeerblättertee kann ich nicht helfen den hab ich nur zum Ende hin der ss getrunken weil dieser den muttermund und das Becken auflockert


Und hier hab ich dir mal einen link zum frauenmanteltee rausgesucht ist nämlich ziemlich viel wogegen er helfen soll 😅
https://www.kostbarenatur.net/rezepte/frauenmanteltee-zubereiten-wirkung/

11

Super! Danke dir :)