Was hat es aufsich mit der 2 zyklushÀlfte?

    • (1) 01.03.19 - 21:27
      Inaktiv

      Hey ich hab nun heute schon die 2te frage😕
      Mein zyklus ist 👉immer 38👈tage....
      Bei meiner letzten Fg war der eisprung so ca an tag 34-35....
      Jetzt mein momentaner zyklus....eisprung so wie es aussieht die nÀchsten 12-36 stunden....der test eben ist fast exportiert dann wÀre der ES an ZT 31-32.......aber das ist doch nicht gut oder?

      HĂ€tte ich die ovus nicht weiter gegĂŒhrt hĂ€tte ich das gar nicht mitbekommen...denn ich ging davon aus das der ES schon an ZT 21 war.....aber der test heute war VIEL positiver.

      • (2) 01.03.19 - 21:41

        Vielleicht hat sich der ES doch nach hinten verschoben. Oder du hast unwissend orakelt und das ist ein Anzeichen fĂŒr eine SS. 😅

        • (3) 01.03.19 - 21:44

          Das wĂ€re zu schönâ˜șich war ja heute in dem glaube es+8 zu sein...da schlĂ€gt ha noch kein test an...aber wie wir frauen sind😂hab ich einen gemacht...NATÜRLICH NEGATIV.

          • (4) 01.03.19 - 21:56

            Aber beim "Orakel" wĂŒrde das ja auch frĂŒher positiv zeigen, deswegen machen es hier ja auch soviele 😁 da mache ich allerdings nicht mir, hab's mir aber Mal durchgelesen.

            Aber sonst hat sich der ES bei dir verschoben und du wirst auch deine Menstruation wesentlich spĂ€ter bekommen als sonst. Also hast du einen "Ausreißer-Zyklus". Das ist aber ab und zu ganz normal. Und kein Grund zur Sorge. 😊

            Also einfach nochmal Ran an den Mann, dann kann man sicher sein, dass man keine Chance verpasst 😁

            • (5) 01.03.19 - 22:16

              Danke fĂŒr deine lieben worte😁jetzt wirds erst richtig spannend ...
              Faszinierend wie man seinen körper kennenlernt â˜ș

      (6) 01.03.19 - 21:45

      Hab ja eben schonmal versucht das zu erklÀren. Die HÀlfte nach dem Eisprung ist immer gleich lang. Wenn dein Eisprung spÀter kommt verschiebt sich auch die mens.
      Im Durchschnitt ist die zweite HĂ€lfte 12-16 Tage lang.

      • (7) 01.03.19 - 21:48

        Hab ich jetzt einen denkfehler oder sitze auf dem schlauch😕es gibt doch frauen wo das eben verkĂŒrzt ist und das auf eine gelbkörperschwĂ€che hindeutet oder?

        • (8) 01.03.19 - 21:53

          Ja das gibt es. Dann ist die aber auch immer gleich kurz. Also normal hat man nicht einmal 9 Tage und dann 14.

          • (9) 01.03.19 - 21:58

            Ne man kann auch nur mal fĂŒr einen Zyklus eine haben, hab ich jedenfalls so gelesen. Das ist dann nicht behandlungswĂŒrdig, Laune der Natur halt

            (10) 01.03.19 - 21:59

            Ahh ok....nach 2 fg sucht man einfach nach grĂŒnden ...hat angst😕...mir kam das letzte mal(fg) komisch vor das der ES so spĂ€t war(konnten wir am bluttest festmachen)...also hatte ich jetzt mal ovus probiert...um zu schauen wann er denn ist.und jetzt soll der wieder so spĂ€t sein...evtl ist das der grund....bis jetzt wurde noch kein anderer grund gefunden

        (11) 01.03.19 - 21:57

        Ja, das stimmt. Man kann auch mal nur ein oder zwei Zyklen eine GelbkörperschwÀche haben.

        Was heißt denn viel positiver? Eigentlich gilt ja: entweder er ist positiv oder nicht, und wenn er positiv ist macht man evtl noch ein zwei Tage weiter Ovus um zu gucken ob er zurĂŒck geht und wenn ja ist die Auswertung abgeschlossen und man hört auf mit Ovus fĂŒr den Zyklus
        In der zweiten ZyklushÀlfte ist es nÀmlich ziemlich zufÀllig wie die aussehen.

        Hast du mit Morgenurin getestet? Dann können die auch falsch positiv sein.

        Hast du Fotos?

        • (12) 01.03.19 - 22:02

          Getestet hab ich immer zwischen 15-16 uhr....die beiden letzten sind von heute..15 uhr und 21 uhr

          (15) 01.03.19 - 23:49

          Ich wĂŒrde mal Ovus mit nehmen die weniger sensibel sind. Durch die hohe SensibilitĂ€t kann man die Unterschiede viel schlechter sehen. Und Tempi messen dann weißt du sicher ob der ES durch ist.
          Viel GlĂŒck

          • (16) 02.03.19 - 06:28

            Ja das mache ich auf jedenfall in dem nÀchsten zyklus...

            Ist den 1 zyklus mit TemperaturKurve schon aussagekrÀftig?

            • Wenn du dir vorher in Ruhe durchliest wie das alles funktioniert und dich den grĂ¶ĂŸten Teil der Zeit an die Messregeln hĂ€lst dann ja. Bei mir war die erste AussagekrĂ€ftig. Ansonsten helfen wir dir ja auch 😊

              • (18) 02.03.19 - 07:58

                Okay das ist gut zu wissenâ˜șnimmt man da eine app?..ein einfaches termometer?....

                • Die wichtigsten Regeln sind:

                  Thermometer mit zwei Nachkommastellen
                  Direkt im Bett vor dem Aufstehen messen wenn man aufwacht
                  Immer zur selben Uhrzeit messen (bei manchen sind kleinere Abweichungen egal, muss man fĂŒr sich selbst rausfinden und immer dazu schreiben)
                  3 Minuten lang vaginal oder rektal messen (sonst zu ungenau)

                  Damit die Kurve leichter zu interpretieren ist, am besten auf 0,05er Schritte runden. Das ist im Internet auch erklÀrt

                  Findest du alles auf der my NFP Seite

                  • (20) 02.03.19 - 09:47

                    Dankeâ˜șhört sich aber imstĂ€ndlich an😕aber es scheint sich ja zu lohnen

                    • Ja man muss sich halt am Anfang ein bisschen damit beschĂ€ftigen. Aber dann ist man so dran gewöhnt dass es fast automatisch lĂ€uft. Ich finde Ovus nicht weniger stressig mit dem vorher nicht auf Toillette gehen etc. Habe diese Zyklus beides gemacht

                      Bei dir könnte es halt echt bei der Diagnostik helfen

                      😊

(22) 01.03.19 - 22:54

Nachdem ich alle Kommentare gelesen habe, denke ich du solltest im nÀchsten Zyklus mal Temperatur messen, um den ES sicher zu bestimmen.
Die Ovus sehen fĂŒr mich aber tatsĂ€chlich danach aus, als wĂ€re der ES jetzt erst.

Wenn du das mal beobachtet hast kann ich dir Ovaria Comp und Bryophyllum Comp empfehlen. Ich habe dadurch den ES 5/6 Tage frĂŒher und die 2.ZH war statt 9 Tage zwischen 12 und 14 Tagen 👍

Und bitte unbedingt die 1.ZH auch „behandeln“. Gerade wenn der ES so spĂ€t ist, liegt sehr nahe, dass du eine Eireifungsstörung hast. Und aus dem schlechten Ei bildet sich dann im Anschluss natĂŒrlich auch ein schlechter Gelbkörper.

  • (23) 02.03.19 - 06:40

    Hey danke fĂŒr dein kommentar ..der hilft mir sehr weiterâ˜șzu den themen muss ich mich belesen.evtl ist das der grund meiner fg😕

Top Diskussionen anzeigen