Kiwu Nr 2 nach KS

    • (1) 03.03.19 - 22:08

      Hallo Zusammen,

      gerne auch Erfahrungsberichte, wenn eine SS unter einem Jahr erfolgt ist - ggf. Komplikationen, bedenken etc.

      Wie lange habt ihr tatsächlich nach einem KS gewartet?

      Anmelden und Abstimmen
      • Hallo, meine Tochter ist 4/2008 geboren und mein Junior 11/2010. Allerdings hatte ich direkt vor ihm einen natürlichen Abgang. Was aber nichts heißen muss, ausser das die Natur gut funktioniert. Alles war bedenklos und auch die 2.Ssw war mit weniger Komplikationen behaftet wie meine erste. Alles gute dir und mach dir keinen Kopf.

        Hu Hu liebes
        Ich bin ziemlich schnell damals nach meinem notks wieder schwanger geworden. Meine Tochter kam am 12.6.12 und mein Sohn am 1.5.13 also sind sie nicht mal ein Jahr auseinander. Es gab keinerlei Komplikationen während der ss. Durfte meinen Sohn auch spontan entbinden. Allerdings durfte ich nicht aufstehen, nur bedingt trinken (minimale schlucke Wasser) und essen gar nichts. Das im falle von Komplikationen ich sofort in den OP könnte. Dazu kam es aber nicht. Mein Sohn kam nach 16 Std Putz munter zur Welt.
        Nur hatte sich leider die Plazenta nicht von alleine gelöst die sie dann mit "Gewalt" (weiß nicht wie ich es sonst beschreiben sollte) gelöst. Dadurch sind Blutgefäße in der Gebärmutter geplatzt, die hatten aber nichts mit dem ks zu tun und wäre in der Nacht fast verblutet weil es keiner gemerkt hatte. Aber bin trotzdem froh das es an sich eine tolle Geburt war. Für das danach konnte ja keiner etwas.

Top Diskussionen anzeigen