Eisprung "verschiebung"

    • (1) 04.03.19 - 10:53

      Hallo.
      Ich hab mal ne frage...ist mir logisch dass ein eisprung mal ein tag früher oder später kommt.

      Aber kann es sein,dass ein eisprung sich glatt um 7tage "verspätet"? Und kommt dann auch die mens 7tage später?

      Ich fahre jetzt schon 5jahre mit einem regelmässigen kalender..wo ich eigentlich immer den eisprung spühre..es ist mal +/-1 tag.

      Ich weiss selbst dass das risko ist..aber hat immer super fonktioniert.
      Da hatte ich 6tage nach meinem angeblichen eisprung sex ohne kondom...am tag darauf hatte ich abends das gefühl jetzt wäre eisprung...3 tage später hatte ich das gefühl wäre schwanger.
      Ich weiss das hört sich total doof an...ich hab heute morgen einen test gemacht..der ist eigentlich negativ..jedoch habe ich das gefühl er ist nicht "strahlend" weiss...denke kommt eine 2 linie..digatal hatten sie leider nicht.ich bin fast sicher wenn ich noch 3 tage warte ist er positif..

      Dann habe ich mir eben die frage gestellt...dann verschiebt sich vielleicht alles..dann bin ich vielleicht nicht 4 tage überfällig..sondern 3 tage vor der mens.

      Ohh..ich hoffe man versteht jetzt was ich meine..ich selbst versteh mich.
      Also eigentlich habe ich keinen "beweis" dass ich schwanger bin...ich glaube es nur zu wissen.

      Hatte das schon jemand. Ich habe schon 2 söhne und hatte das gefühl nie...nie so.

      Danke fürs zuhören.

      Lg

      • (2) 04.03.19 - 11:13

        Kann sein.
        Ich habe auch so "verhütet" und plötzlich war ich schwanger.
        Mein Eisprung hat sich im letzten Zyklus einfach mal um mindestens 14 Tage verschoben - war sonst immer konstant bei 32 Tagen + - 2 Tage
        Viel Erfolg - in welcher Weise auch immer #winke

      Hallo... ich hatte immer pünktlich am 12-13 zyklustag meinen eisprung. Außer im November...da dachte ich erst das die neuen ovulationstest nicht funktionieren...aaaber sie haben funktioniert...hatte meinen eisprung erst an zyklustag 27.
      Jetzt bin ich in der 17. Ssw.

      LG Mandy

    • Hier mein test von heute...also will nicht behaupten dass man da unbedingt eine 2te linie sieht .aber wenn es sich wirklich verschoben hat..dann bin ich erst 3tage vor mens.

      Ich selbst bin jetzt nicht schockiert oder total ungewolt oder ja..keine ahnung..war nur eben nicht so geplant

      • (7) 04.03.19 - 11:33

        Ich finde, dass der ziemlich positiv aussieht, vor allem wenn du nach Gefühl noch vor nmt bist 😁

        (8) 04.03.19 - 11:33

        also ich sehe ja oft Linien nicht, die andere längst sehen (wollen) aber diese sehe ich...wenn es nicht der Schatten vom Gehäuse ist auf dem Foto

        Also ich sehe die zweite Linie auch- ziemlich deutlich sogar... 😉

        LG
        Steffi 29. SSW

        (10) 04.03.19 - 11:38

        Also ich sehe auch ganz deutlich eine 2. Linie 🙈 vielleicht gehst du doch nochmal los und holst dir einen Digi 🍀

        • Ja habe mir fest vorgenommen morgen noch einen test zu kaufen..jedoch war ich in 3 geschäften bis ich überhaubt einen gefunden hatte ,war überall ausverkauft und dann musste ich noch einen 20minuten spaziergang durchs geschäft machen,weil da an der kasse jemand die verkäuferin zulatte die ich kannte😂 und ich natürlich nicht wolte dass sie mich mit dem test sieht

          • Haha das könnte Original ich sein 🤣🤣🤣🤣👍
            Sonst mal in die Apotheke? Die haben die doch eigentlich immer da. Ich könnte an deiner Stelle gar nicht abwarten 🙈

    Ich sehe hier auch eine (sehr schwache) zweite Linie. Ich würde an deiner Stelle noch einen SST kaufen (am besten einen Frühtest) und ihn mit Morgenurin machen (1. Klogang am Morgen - da ist das HCG am konzentriertesten).

    Dann solltest du Gewissheit haben. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein SST falsch negativ anzeigt (der Test ist negativ, du aber trotzdem schwanger) ist höher als für ein falsch positiv (er zeigt positiv an, du bist aber trotzdem nicht schwanger). Daher einfach ein paar Tage später noch einen Test machen

Top Diskussionen anzeigen