Es will nicht klappen

    • (1) 04.03.19 - 15:15

      Nach meiner Fehlgeburt im September 2018 habe ich von meiner Ärztin Ass 100 und Folsäure 5mg verschrieben bekommen damit es besser klappt mit der erneuten ssw aber es klappt leider nicht. Hat irgendwer auch schon mal die Medikamente nehmen müssen? Wenn ja wie lange hat es gedauert bis es geklappt hat?

      • Das sind ja keine wirklichen „Medikamente“, das ASS fördert in dieser niedrigen Dosierung die Durchblutung (hier: der Gebärmutter) und Folsäure ist ein Vitamin, dass zur gesunden Kindsentwicklung sehr wichtig ist. Von beidem wird man aber nicht leichter schwanger.

        Wie lange probiert ihr es schon, also auch vor deiner FG? Wurden schon ein paar Sachen untersucht? Mal ein Blutbild, Hormonstatus und Spermiogramm vom Mann?

          • Nach einem Jahr, mit Mitte 30 und wenn bei den Standarduntersuchungen die der normale FA macht alles ok zu sein scheint, würde ich mich einfach mal in einer Kinderwunsch-Praxis vorstellen und mir mal anhören, was die noch untersuchen würden oder sonst vorschlagen. Nur um keine Zeit zu verlieren...

            • Sorry, das „Mitte 30“ hatte ich aus einem anderen Beitrag noch im Kopf. Wenn ihr noch unter 30 seid würde ich vermutlich noch nicht in eine KiWu-Praxis gehen, sondern es einfach noch weiter probieren mit Ovus, etc.

      Folsäure muss man bei Kinderwunsch immer nehmen. Das fördert nicht die Schwangerschaft bzw. die Einnistung. ASS 100 fördert die Durchblutung. Aber wenn es eine andere Ursache hat, dann hilft dir dieses Medikament nicht wirklich.

      Hast du dich schon mal untersuchen lassen auf Gerinnungsstörung oder Hormonstörung?

      LG Kristina

Top Diskussionen anzeigen