Frage zu frühabort

Hallo zusammen,

Ich hätte mal eine Frage.. Kennt sich da jemand evtl aus oder kann Tipps geben? Wir versuchen jetzt schon ein wenig schwanger zu werden, wir sind im 7üz und irgendwie hab ich fast jeden Monat einen positiven ss test aber nie lange. Immer geht es kurz nach nmt wieder ab. Das ist so frustrierend und macht traurig, weil anscheinend muss es ja an mir liegen oder? Gibt es vielleicht irgendwas was man in der 2 Zyklus Hälfte nehmen kann damit das ein wenig unterstützt wird?

Danke schon mal im voraus für eure Hilfe

Lg

1

Das tut mir sehr leid.
Wie lang ist deine 2. Zyklushälfte?
Evtl mit Gyn über Progesteron sprechen.
Alles Gute 🍀🍀🍀

2

Eigentlich immer so um die 13- 14 Tage

3

Geht mir auch dauernd so.... ich soll Progesteron nehmen, hat leider letzten Monat dennoch nicht gehalten. Klappt mit deinem Eisprung alles?

4

Ja Eisprung ist immer pünktlich entweder tag 18 oder 20

5

Das ist doch schonmal gut 👍🏻 Rede vielleicht mal mit deiner FA zwecks Progesteron. Schäden kann es nicht

6

Hallo bei mir ist es ähnlich. Hatte auch in mehreren Zyklen positive Tests, doch immer kam (sogar pünktlich) meine Mens. Ich hätte dazu mal eine Gegenfrage. Wie verläuft deine Mens?
Ich habe seit 3 Zyklen so extreme Schmerzen bzw Krämpfe und es kommt unnormal viel Blut heraus (sehr viele "Klumpen"-entschudigt den Ausdruck).
Ich weiß langsam nicht weiter. War vor 2 Wochen beim Fa und er meinte es sei alles bestens.
Ich habe aber das Gefühl dass irgendwas nicht stimmt.

7

Bei mir verläuft die mens immer normal, immer 3-4 Tage mal ist sie stärker mal sehr schwach aber schmerzen hab ich nie, ich merke immer nur ca ne stunde vorher so ein komisches gefühl unten

8

Vielleicht stößt dein Körper aufgrund einer zu starken Immunantwort die befruchtete Eizelle immer ab... Dann könnte man Kortison geben.

Lg, babyelf mit 🌟 und babygirl inside (35+6)

9

Was ist denn eine starke immunantwort?

10

Dein Körper nimmt die befruchtete Eizelle als fremd war und versucht sie abzustoßen.

Siehe auch:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Immunantwort

Kortison ist ein immunsuppressives Medikament, es unterdrückt also ein hyperaktives Immunsystem.

11

Youtube>
Robert Franz Kinderwunsch

12

Hallo! Erstmals tut mir leid, dass es dir so ergeht! Ich habe auf diese Weise schon drei FG/frühe Abgänge gehabt-manchmal hier es sogar 1-2 Wochen. Das mit dem Immunsystem ist wirklich ein wichtiger Tipp. Nicht alle Ärzte kennen sich da aus. Bei mir ist es genau dieser Fall: mein Immunsystems erkennt die befruchtete eizelle als Feind und hat daher oft keine Chance sich überhaupt gut einzunisten. Heruausgefunden habe ich das mit zwei großen blutabnahme am Institut für immunologie-meine Ärztin hat mich dort hin verwiesen. Raus kam ich habe zu hohe NKT Zellen (natürliche Killerzellen). Das stört ansonsten gar nicht nur eben bei dem Thema fatal. Jetzt nehme ich immer ab Eisprung einen mix an Medikamenten um das immunsystem runter zu drücken und gleichzeitig die besten Voraussetzungen für eine befruchtete eizelle zu schaffen: Kortison (Immunsystem) und Progesteron & Etwas um die Durchblutung zu fördern (Thrombo Ass zb).
Ich drück dir die Daumen! Lg

13

Ahja und noch was..muss nicht sein, aber kann: ich habe auch immer schon mit dem Thema neurodermitis/allergische Haut zu tun...das passt auch zu dem Thema Immunsystem..weil auch hier das Immunsystem überreagiert und in dem Fall gegen den eigenen Körper schießt...also nur falls du auch Themen wie Allergien, Autoimmunerkrankungen oder ähnliches hast..dann spricht das auch für dieses Thema..

14

Ok, vielen Dank für eure Tipps, da werde ich dann mal am besten Blut abzapfen lassen und alle Werte mal überprüfen.. Dann könnte es ja auch sein das ich deswegen vor 2 Jahren mal eine FG in der 9 Woche hatte

15

Ich hab 2x frühe Abgänge gehabt
Dann letzendlich hab ich im 14 üz mit clomifen begonnen , und es hat geklappt, & + utrogest unterstützung
Lg 🤗