langer Zyklus nach Abstillen vs. Hoffnung auf SS - ich will jammern

    • (1) 07.03.19 - 20:52

      Hallo!
      Der 5. Februar war der erste Tag der letzten Periode. Das war auch der Tag, an dem ich zum letzten Mal gestillt habe. Der ES kann jetzt also kommen! Wir versuchen es schon seit September, die Ovus waren zuvor nie so richtig positiv. Ich vermute mittlerweile, das Stillen bei mir recht verhütend wirkt ;-)
      Meine Periode ist immer etwa 29 +-1 Tag. Zwar bestimme ich keinen ES, aber durch die regelmäßige Zykluslänge kann man ja eigentlich immer sagen, wann er war, wenn er war.
      Ich freu mich also tierisch, da heute nmt+2 ist. Gestern hab ich getestet, am Abend, weil ich so neugierig war. Der Test war Blütenweiß.
      Jetzt las ich gerade im Internet, dass es sein kann, dass der Zyklus sich nach dem Abstillen noch einpendeln muss und also länger sein kann #schmoll Ich bin so genervt.
      Kein ES wegen Stillen, kein ES/keine SS wegen Nachwirkungen des Stillens. Deprimierend.
      Morgen mach ich nochmals einen SST, wenn der negativ ist, gehe ich davon aus, das es nicht geklappt hat. wahrscheinlich hat mich das Stillen unfruchtbar gemacht #zitter Und ich hab die letzten Tage schon so gehofft, dauernd geh ich aufs Klo um zu schauen, ob die Periode kommt.
      AAAAAAAH!

Top Diskussionen anzeigen