Hormonstatus

    • (1) 08.03.19 - 06:52

      Hallo ihr lieben,

      ich war diesen Zyklus zum Hormonstatus und musste am Zyklustag 3 und 21 zum Blutabnehmen zum Frauenarzt. Es kam raus das ich einen zu niedrigen Progesteronwert habe.
      Mein Zyklus war in den letzten 5 Monaten immer super regelmäßig zwischen 28 und max. 31 Tagen.
      Nur diesen Zyklus lässt die Mens auf sich warten🙄.

      Inwieweit kann man sich auf die Blutergebnisse verlassen? Wie lief der Hormonstatus bei euch ab? Ich denke nämlich als ich zum zweiten Mal Blutabnehmen war, ich noch gar nicht in der zweiten zyklushälfte war, da sich ja jetzt alles verschoben haben muss ?!
      Habt ihr da Erfahrungen????

      Liebe Grüße 🤗

      • ZT 21 entspricht bei dem üblicherweise angenommenen 28-Tage-Zyklus ES+7.

        Wenn es nicht passt, sollte am tatsächlichen ES+7 Blut abgenommen werden.

        Aber es müsste zumindest erkennbar sein, ob schon ein ES war. Frag am besten noch einmal nach.

        Sollst du in der 2. ZH Progesteron nehmen?

        Viel Glück 🍀

        LG Luthien mit ⭐

        • Erstmal danke für die liebe Antwort 🥰.
          Ja richtig, ich soll ab dem 16. Zyklustag 1x progestan abends einnehmen. Wenn die Mens einsetzt dann absetzten, sollte es zur Schwangerschaft kommen🙏 dann weiter einnehmen

          • Ahhhhhh, wenn ich das immer höre 😕

            Ganz, ganz wichtig: Progesteron erst nehmen, wenn der ES sicher vorbei ist, nicht einfach pauschal ab ZT xy. Es kann sonst den ES verhindern und ist nicht gut für die GMSH.

Top Diskussionen anzeigen