Einfach nur Pech?

    • (1) 08.03.19 - 07:13

      Hallo ihr lieben,
      Mein Mann und ich üben jetzt seit 8 Monaten nach meiner FG im letzten Jahr. Seit 6 Monaten erwischen wir immer exakt den ES oder den Tag davor. Ich mache ovus und messe die Temperatur, daher weiss ich das.
      Meine gyn meinte jetzt, dass das nicht einfach nur Pech sei. Mein Mann solle zum SG. Mein Hormonstatus war gut und Eisprünge habe ich auch.
      Bisher bin ich davon ausgegangen, dass ich mich zu stark unter Druck setze. Aber jetzt habe ich doch Angst. Mein KiWu ist seit der FG noch viel größer als vorher schon.

      Hattet ihr such länger geübt und seit später ganz natürlich schwanger geworden?

      Ich danke euch für eure Antworten

      • (2) 08.03.19 - 07:21

        Also 1. Ich es gut das ihr gemeinsam schon eine Schwangerschaft geschafft habt! Das ist ne Menge wert ... jedoch war ich auch lange in der kiwu und ich war nach 3 Jahren immer noch nicht schwanger... mein damaliger Freund hatte sich damals vorerst geweigert ein sg machen zu lassen ... da sie dann aber sagten ohne sg frühen sie die Behandlung nicht mehr weiter ( nach 3 Jahren auch verständlich) hatte er dann doch eins gemacht... tja Diagnose war überhaupt nicht gut... und sie sagten ohne Hilfe schaffen wir es nie ! Naja Ende vom Lied Trennung ( hatte aber auch andere Gründe) mit meinem jetzigen Mann bin ich sofort 2x schwanger geworden trotz Pco.

        Es ist schon wichtig so ein spermiogramm
        Es kann bei euch damals ein " glückstreffer " gewesen sein muss aber nicht... bist du schon in der kiwu ?

        • Normalerweise wird doch ohne SG erst gar keine Behandlung begonnen 🤔

          • Klar wieso auch nicht? Sie haben zuerst mich behandelt fa ich sowieso pco hatte und dachten es läge daran .. dann war noch eileiter Prüfung ect. In Berlin ist es keine Pflicht ein spermiogramm machen zu lassen wie gesagt wen nach langer Zeit keine ss eintrifft können sie aber die Behandlung verweigern

Top Diskussionen anzeigen