Hilfsmittelchen😬

    • (1) 10.03.19 - 13:51

      Hallo Ihr Lieben 🙃
      Ich starte heute in den 4 ÜZ.
      Habe im November meine Pille abgesetzt, mein Zyklus ist etwas durcheinander. Der letzte war 34 Tage und dieser war 26 Tage...
      Fange heute mit HimbeerblÀttertee an und nach dem ES mit Frauenmanteltee. FolsÀure nehme ich schon seit 3 Monaten.
      Hat jemand von euch mit den Tees schon Erfahrungen? 😊 wie unterstĂŒtzt ihr sonst noch so euren Kinderwunsch ? Wie lange hat es bei euch nach absetzen der Pille gedauert ?
      Liebe GrĂŒĂŸe 🌾😊

      • Da hĂ€nge ich mich mal mit dran. Ich fange heute auch an mit dem Kinderwunschtee, letzten Monat haben wir das erste mal ritex ausprobiert folio Forte nehme ich ebenfalls seit Monaten und globoli fĂŒr nach dem eisprung(allerdings hoffe ich bei den globuli und dem Tee das sie nix verschieben das macht mir etwas Angst denn bis auf letzten Zyklus hab ich meine Tage immer alle 28 tage) ich nehme auch ass100 das soll ich allerdings vom Arzt aus nehmen welches ich aber absetze kurz vor meinen Tagen und danach wieder anfange.

      Hallo!

      Also ich habe die Pille genommen seit ich 16 war (bin jetzt 22). Mitte Dezember hab ich aufgehört und diesen Mittwoch (6.3.19) durfte ich einen positiven Test in der Hand halten. Habe nichts zusĂ€tzlich genommen außer das Kinderwunschgel von Ritex. Ob es an dem liegt kann ich nicht sagen aber ein Versuch ist es wert 😊😊 wĂŒnsche dir weiterhin gutes Gelingen đŸŒč

    Huhu ich trinke derzeit wieder von fitvia den inneren beauty Tea. Da ist frauenmantel drin. Hat zweimal direkt im ersten Zyklus mit dem Tee geklappt. Hoffe das es diesmal auch so ist :) nachdem wir ĂŒber 4 Jahre gebastelt haben schwanger zu werden, dachte ich mir damals probiere den tee mal aus. Und schwupps war ich schwanger. Ob es daran wirklich lag weiß nicht. Aber wir haben viel ausprobiert und nix hat geklappt. Jetzt wird die kleine zwei und wir ĂŒben fĂŒr kind Nummer 3 :)

Hallo.

Bei uns hat es im 4. ÜZ geklappt und ich bin davon ĂŒberzeugt, dass Frauenmanteltee und HimbeerblĂ€ttertee dazu beigetragen haben. Ich hatte am 31.12.15 die Pille nach 16 Jahren abgesetzt und hatte am 9.5.16 den den positiven CB digital mit WB.
Die Tees haben neben der positiven körperlichen EinflĂŒsse (von denen man ja ehrlich gesagt eh nix merkt) bei mir unheimlich dazu beigetragen zu entspannen. Ich hatte das GefĂŒhl, ich tue aktiv etwas, um schwanger zu werden und habe mich deswegen nicht unter Druck gesetzt gefĂŒhlt. Und prompt in dem ÜZ, wo ich es entspannt habe angehen lassen (nur ZS kontrolliert und Tee getrunken) hat es geklappt.

Dir alles gute und einen schnellen positiven SST 🍀

  • Kann man mit den Tee's auch spĂ€teren Zyklus Tagen anfangen... 5,6,7...oder "muss" man damit am 1. anfangen?

    • Ich glaube nicht das es was ausmacht wenn man nicht am ersten Zyklustag beginnt...
      aber zu 100 % sicher bin ich mir da jetzt auch nicht...

      • Huhu , ich habe ja oben schon mal geschrieben, ich hab jetzt heute den 2ten Tag den kinderwunsch Tee getrunken und jađŸ€ą . Ich muss dazu sagen ich bin allgemein kein teetrinker Max Pfefferminz.aber den kinderwunsch Tee Krieg ich echt nur geext runter mit ganz viel schĂŒtteln und grimassen ziehen.đŸ€Ș ist gar nicht meins werde es aber weiter trinken in der Hoffnung das es das positives bewirkt.
        Ps: habe zum Ende meiner Tage angefangen also auch mitten im Zyklus đŸ€·â€â™€ïž

    Ein paar Tage Schwankung sind kein Problem, eine ganze Woche wĂŒrd ich aber nicht verzögern

    • Hab heute, am 3. Zyklustag angefangen. Ich geh davon aus, dass es jetzt nicht so viel durcheinander bringt. Falls sich der Zyklus um 2/3 Tage verlĂ€ngern wĂŒrde, hĂ€tte ich eben 27/28 statt 25 Tage 😁 ich hab den Bio-Klapperstorchen-Tee. Bin auch nicht der Tee-Fan, der schmeckt aber sogar mir gut😋

Top Diskussionen anzeigen