Chaos im Kopf

    • (1) 11.03.19 - 14:34

      Noch vor ein paar Tagen hab ich drüber geschrieben den Kinderwunsch aus dem Kopfopf kriegen zu müssen und nun sitz ich hier und warte auf meine Tage... Am 9. war nmt... Ich habe Schmerzen die sich anfühlen als wären sie am MuMu, aber nicht wie sonst das Ziehen im Bauch. Heute ist Zyklus Tag 31 das war auch das längste was bis jetzt bei mir drin war.

      Ein Test am Samstag war negativ. Blütenweiß...
      Ich meine ich hab im Moment auch mega Stress, aber eigentlich erst ein paar Tage nach laden ich den ES hätte haben sollen. Stimmt das, dass sie nur die erste Zyklusphase verschieben kann, nicht aber die 2.?

      Ich bin ziemlich durcheinander und fühle mich echt mies gerade. Anzeichen hab ich natürlich auch, allerdings sind die bis auf die Übelkeit genau wie bei PMS.

      Wie lange würder ihr mit nem weiteren Test oder nem beau h beim FA warten?

            • Ich weiß nicht Recht... Wie gesagt, ab sich gehe ich eher von Menschen aus. Aber ich weiß halt nicht wann ich dann zum Arzt gehen sollte.

              Die Pille hab ich ironischerweise hier schon liegen mein Liebster schwankt mit seinem Wunsch ja doch immer wieder. Da wollte ich lieber erstmal aussetzen.
              Wenn ich jetzt noch einen Test kaufe fühle ich mich total dämlich. 🙈😂

        Aber warum trifft denn bei dir Chaos im Kopf zu?

        • Naja.... vielleicht wartest du diese Woche noch ab, wenn du die Nerven dafür hast😅.

          Wir sind im 7. ÜZ und nix passiert! Aber irgendwie bin ich jeden Monat Schwanger 😅 furchtbar

Top Diskussionen anzeigen