Linie zu schwach für ES+13?

    • (1) 11.03.19 - 15:13

      Hallo ihr Lieben!

      Im 12. ÜZ und nach einer Missed Abortion halte ich diesen Test in der Hand. Heute morgen mit dem OneStep blütenweiß und nach dem Mittagessen dieser Hauch von Linie mit dem Presense Frühtest.

      Ist die Linie für ES+13 zu schwach? So schwach die Linie an ES+11 bei meiner letzten Schwangerschaft, die dann unglücklich endete.

      • (2) 11.03.19 - 15:24

        Wie hast du dein ES bestimmt. Vielleicht hat es sich etwas verschoben und du bist noch nicht so weit. Schwanger bist du auf jeden Fall.

        Hast du mit MU getestet?

        LG Kristina

        • (3) 11.03.19 - 15:28

          Ich richte mich nach dem Temperaturanstieg. Wegen einer Gelbkörperschwäche nehme ich nach dem Anstieg der Temperatur Progesteron. Ich habe mein Zyklusblatt angehängt.

      (4) 11.03.19 - 15:24

      Ich denke nicht da sie Einnistung ja zwischen ca 4 und sieben passsiert.

      Glückwunsch

      • (5) 11.03.19 - 15:30

        Früher hätte ich mich da nicht so gestresst aber nach über einem Jahr sitze ich jetzt auf glühenden Kohlen. Einnistung würde ich fast auf Tag 7 und 8 schieben. Da hatte ich merkwürdige Unterleibsschmerzen.

        Danke fürs gucken :-)

    (6) 11.03.19 - 15:27

    Zuerst mal herzlichen Glückwunsch. Mach dich nicht verrückt, ein Sstest bestätigt ja nur in erster Linie die Schwangerschaft. Ob das HCG wirklich ok ist, kann dir leider nur der Bluttest verraten. Das der Strich noch nicht so deutlich ist wie bei anderen kann viele Ursachen haben, z. B. Eine spätere Einnistung oder der Urin war zu verdünnt. Wünsche dir viel Glück

(9) 11.03.19 - 15:48

Also eine Linie ist ja definitiv da! Glückwunsch! Warte nochmal zwei Tage und mach dann nochmal den gleichen Test, die Linie ist dann sicher stärker und so weißt du der hcg Wert steigt.

Top Diskussionen anzeigen