Verzweifelt:(

    • (1) 11.03.19 - 15:47

      Hey :)
      Ich bin ziemlich verzweifelt und vielleicht kann mir jemand etwas Mut machen:( ich habe Freitag positiv getestet und hatte das ganze Wochenende über Schmierblutungen und auch Krämpfe mal mehr mal weniger und manchmal war es auch komplett weg.. ich war heute beim Frauenarzt und der Urintest dort war wohl auch direkt positiv was die Ärztin als nicht so schlechtes Zeichen gesehen hat. Allerdings war auf dem Ultraschall noch nichts zu erkennen weshalb sie auch ne Eileiterschwangerschaft nicht ausschließen konnte.. ist es möglich das das Ziehen der Mutterbänder auch mal nur einseitig ist und gelegentlich schon mal sehr unangenehm sein kann? Und das man den Krümel einfach noch nicht sieht? Mache mir solche Sorgen:((

      Alles kann, nicht muss. Ich hatte von Anfang an (4 Tage nach Eisprung) ein Drücken und Ziehen im Unterleib und bis zur 9. SSW immer mal wieder kleine Mengen frisches Blut. Zum Einen ist man untenrum etwas empfindlicher, ich hatte zum Beispiel leichte Blutungen nach dem Fahrradfahren, zum anderen kann es auch sein, dass der Embryo beim Einnisten ein Blutgefäß trifft und da dann immer wieder Blut austritt.

      Natürlich kann dir hier keiner sagen, was es bei dir letztlich ist. Es gibt aber auch ganz viele "harmlose" Gründe für solche Blutungen. Für manche gehört das während der ganzen Schwangerschaft dazu.

      Ich drücke die Daumen!

Top Diskussionen anzeigen