Clomifen Erfahrung Schwanger?

    • (1) 11.03.19 - 19:10

      Hey ihr lieben ❤️ seit letztes Jahr September als mein Implanon entfernt wurde, sind wir fleißig am üben. Nachdem leider im Dezember festgestellt worden ist, dass ich einen zu hohen Wert an männlichen Hormonen habe welche einen Eisprung verhindern, startete ich im Februar mit Clomifen und hatte tatsächlich einen Eisprung leider kam meine Blutung letzte Woche und wir stehen nun wieder am Anfang. Habt Ihr Erfahrung mit Clomifen? Hat es euch geholfen? Wann seit ihr schwanger geworden? Lieben Gruß 🌷🍀

      • (2) 11.03.19 - 19:17

        Hallo,

        bei meiner Tochter bin ich im 1. (!) Clomizyklus gleich schwanger geworden 😊

        Jetzt, 3 Jahre später hat es nach 2 erfolglosen Clomizyklen, im Monat drauf geklappt. Ohne Irgendwas 😃 generell finde ich Clomi gut. Hat meinem Körper auf die „Sprünge“ geholfen 😄 viel Erfolg!

        • Das klingt doch vielversprechend! Darf ich fragen weswegen du es damals genommen hattest? 😊

          • (4) 11.03.19 - 19:33

            Laut Statistik werden die meisten Frauen in den ersten 3 Clomizyklen schwanger. Das ist schon mal beruhigend 😊 ich hatte so gut wie keine Eisprünge, das war der Grund.

      Hej, unsere zweite Tochter ist mit Hilfe von Clomifen und anderen Hormonen entstanden!!!! Im zweiten Zyklus hatte es damals geklappt!

      • Das lässt mich doch auf meinen zweiten Versuch hoffen. Mit der Zeit wird man wirklich immer hibeliger. Natürlich soll ich mich nicht unter Druck setzen aber jede Frau mit Kinderwunsch weiß dass das blödsinn ist und man die Gedanken immer dabei hat 😁

        • Na klar, ist man immer mit den Gedanken bei dem Kinderwunsch, keine Frage! Aber trotzdem nicht stressen und positiv und mit Freude ran gehen. Das macht den Kleinen aber feinen Unterschied! Es wird klappen, bestimmt! Ich drücke dir die Daumen!

      Ich bin in 2.Zyklus schwanger geworden,leider in der 9.SSW eine Fehlgeburt.Bin jetzt im 3.Zyklus und habe heute positiv getestet.Ich hatte nie einen Eisprung.Aber du hast ja erst vor kurzem deine Verhütung abgesetzt,ich verhüte seit 2 Jahren nicht mehr.

Hey 😊 also ich bin im 2.Zyklus mit Clomi schwanger geworden.Der erste Zyklus war katastrophal 😂 die Folikelbildung wollte nicht so ganz klappen.
Im 2. Zyklus bekam ich dann sogar die doppelte Dosis,also 2 Tabletten täglich für 5 Tage,ich habe es wirklich gut vertragen.Ich hatte echt Angst vor diesen Teilen 😂.Ich würde dir folgendes empfehlen!NIMM KEIN OVARIA!Das sind die Globulis die viele ganz erfolgreich nehmen.Das ist in Verbindung mit Clomifen gar nicht gut.Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht und habe leider auf viele nicht gehört die auch keine guten Erfahrung in Kombination gemacht haben.
Was ich persönlich gut fand waren Ovulationsstreifen..ich war zwar bei der Untersuchung und die Gyn meinte die Eierchen sind reif...aber irgendwie will man das Ganze ja eingrenzen mit den ♡chen 😊und ich hatte keine Auslösespritze (so ziemlich viele nehmen die um den Eisprung ganz sicher zu erzielen).Und ich habe unterstützend Utrogest genommen ab Es+2 um die Einnistung zu unterstützen.Falls du keine Auslösespritze nimmst..miss am besten morgens nach dem Aufstehen deine Basaltemperatur..nur so kannst du feststellen ob der Eisprung wirklich statt gefunden hat.Nur weil ein Ovu positiv ist,heißt es nicht,dass du wirklich einen Eisprung hast.Manchmal hüpfen die Eier nicht.😉Ganz viel Erfolg 💙

  • Huhu, darf ich fragen warum du denn im zweiten Zyklus zwei Tabletten pro Tag genommen hast? Bei mir wird ohne Spritze und sonstige Hormone der Eisprung ausgelöst und ich habe bis jetzt nicht mit Ovus oder Basaltemperatur meinen Eisprung bestimmt sondern mein Frauenarzt da dieser mich momentan arg im Auge behält und demnach alle 1-2 Wochen Blut abgenommen wird und eine Untersuchung ansteht. Da Verlass ich mich doch sehr auf meinen Frauenarzt der meinem Mann und mir aber auch wirklich großartig zur Seite steht. Demnach dass aber scheinbar viele im zweiten Clomizyklus einen kleinen Schatz bekamen lässt mich das ja positiv an meinen zweiten Zyklus gehen! 🍀🌷

    • Ich habe im 2.Zyklus 2 Tabletten genommen,weil im ersten Zyklus die Folikel zu klein waren um zu springen.Ich glaube im 1.Zyklus war das Ei 16mm groß.Es sollte aber im optimalen Fall etwa 18-22mm groß sein.Ich war auch 2x wöchentlich zur Ultraschallkontrolle da,nur bei mir war das Problem,dass ich den Eisprung am Wochenende hatte und somit konnte dies schlecht beobachtet werden.Somit die Ovus zu eigener Sicherheit.😊

Hatte nun 3 clomizyklen und keine SS. Diesen Zyklus pausieren wir.

(22) 11.03.19 - 21:21

Nach erfolglosen 14 üz , bin ich im 1 clomi zyklus ss geworden.
Habe es 2x täglich (morgens und abends) vom 5-9 ZT eingenommen.....
Lg 💕

Top Diskussionen anzeigen