Wieder da😱 As wer hat Erfahrung?

    • (1) 12.03.19 - 16:40

      Habe gestern fa termin gehabt sollte 9+3-sein sie sah nur das es bei 6+ 3 aufgehlrt hat zu wachsen.
      Habe Termin fĂŒr ne Ausschabung diese Woche hat jemand Erfahrung damit kann man da hinterher wieder schwanger werden ?
      Wie is das allgemein so.

      • Ich hatte ein Ausschabung 9 ssw, einen Abbruch 5 Monat und zwei frĂŒhe AbgĂ€nge. Seit gestern wieder schwanger . Das alles innerhalb von 14 Monaten. Mir hilft es positiv zu bleiben und sich vor Augen zu halten, dass es klappt und anderen ergeht es viel schlimmer. Zeit traurig zu sein und ab und zu weinen tu ich immer noch, aber wie gesagt , wir haben so viele Möglichkeiten heute und es gibt noch so viel furchtbarere Sachen, Versuch positiv zu bleiben. Es hat geklappt und leider ist so etwas zumindest in Maßen normal.. ich hoffe ich kann dir Mut zu sprechen , ich bin immer noch Optimist 🍀

        Tut mir leid fĂŒr dich! Bleib optimistisch. Es wird wieder klappen 🍀

        Hatte in der 9ssw auch eine AS. Mit Vollnarkose und Ambulant (war vor 10 Jahren, ob das immer noch so ist?! đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž). Gönn deinem Körper eine kleine Pause.

        Hallo,
        Es tut mir sehr leid das du auch sowas durchmachen musst . Ich hatte 2015 eine AS und 2017 kam unser Sohn gesund zur Welt .
        Jetzt bin ich wieder schwanger 14ssw.
        Mach dir keine Sorgen du wirst dein KrĂŒmel bald in den Armen halten können .
        WĂŒnsche dir alles gute !

      Hallo meine Liebe. Das tut mir sehr leid fĂŒr euch.
      Ich hatte am 15.01 nach MA in der 11 Woche eine As. Der Eingriff an sich ging sehr schnell, 10 min, kurze Narkose. Die Schwestern und Ärzte waren alle sehr nett und verstĂ€ndnisvoll. Ich habe was zur Beruhigung bekommen da ich dort nur Weinen musste. Aber wie gesagt waren alle sehr nett und haben versucht mich zu trösten. Wir starten diesen Monat in die Bastelphase. Manche sagen es geht gleich danach wieder andere sagen 3 Monate warten. Die GebĂ€rmutterschleimhaut muss sich ja auch wieder aufbauen und die Psyche brauch Zeit zum verarbeiten. Ich drĂŒck uns die Daumen das es bald wieder klappt.
      LG Nadine mit Emma (11) und Sternenkind

      Es tut mir sehr leid, dass auch dir das passiert ist. Mir ist das gleiche im Januar widerfahren. Ich hatte auch eine AS. Du musst nĂŒchtern bleiben und bekommst Tabletten, die den Muttermund weiten. Die AS wird in der Regel ambulant durchgefĂŒhrt, in Vollnarkose. Ich hatte zunĂ€chst nochmal eine gynĂ€kologische Untersuchung, dann ein GesprĂ€ch mit dem AnĂ€sthesisten und dann ging es irgendwann los. Die AS dauerte ca. 20min. Danach ist man ein bisschen benebelt, aber ich hatte ĂŒberhaupt keine Schmerzen und nur wenig Blutung. Nach ein paar Stunden durfte ich nach Hause. Am Folgetag sollte ich mich noch besonders schonen. Ich war da mit dem Hund eine kleine Runde und nach 20min war ich fix und fertig.
      Nimm dir Zeit zum Trauern. Nach einer Weile wird es ertrÀglicher.
      Bei der Nachkontrolle war alles in Ordnung.
      Ich habe dann eine Periode abgewartet, bis wir es wieder versucht haben und es hat geklappt. Also zumindest zeigt der SST positiv. Arzttermin hab ich erst in ein paar Wochen. Mal sehen, ob mein Körper das diesmal besser hinkriegt ;-)

      • As wird wohl am Freitag gemacht morgen vorgesprĂ€ch dazu.
        Wann sollte Periode danach ĂŒberhaupt kommen?meine Fa meinte 3monate pause machen.

        • Meine Periode kam nach 29 Tagen, recht schwach, aber ich hatte zuvor auch die Grippe und mir ging es echt elend.
          Mein Arzt meinte bei der Nachkontrolle, wir könnten auch sofort wieder loslegen, das wollte ich aber nicht. Die Meinungen gehen da echt auseinander. Macht es so, wie es fĂŒr euch passt. Eine Garantie gibt's eh nicht. Ich wĂŒnsche dir alles Gute fĂŒr Freitag, das schaffst du!

    Hallo liebes, das tut mir sehr leid dein Verlust. Ich hatte im Oktober auch eine Ausschabung in der 17 ssw. War eine sehr schlimmer Zeit fĂŒr uns. Habe gestern wieder positiv getestet, also das klappt auf jeden Fall nur lass deinem Körper dann etwas Zeit um sich zu erholen. Die Angst sitzt natĂŒrlich tief dass es wieder passieren kann. Mehr als hoffen und beten kann man da nichts machen. Ich wĂŒnsche dir alles gute und ganz viel Kraft😘

    Tut mir sehr leid fĂŒr dich. Kann dich total verstehen. Hatte nach der Schwangerschaft mit meinem großen 2013 im von September 2015 bis Juni 2016 3 FG zwei davon mit AS. Nach der ersten AS im September 2015 10 Ssw war ich im Oktober gleich wieder schwanger. Leider endete diese in einem MA in der 16 ssw. Musste unseren Jungen dann "normal" bekommen mit anschließender AS da sich die Plazenta nicht löste. Haben dann bis Mai 2016 gewartet also 4 Monate. WĂŒrde auch wieder sofort ss. Diese endete in der 6 ssw. Nach einer grĂŒndlichen Untersuchung in der Klinik stellte sich eine Faktor 5 Leiden Mutation heraus. Haben wieder gewartet da fĂŒr Juni 2017 erstmal unsere Hochzeit Anstand. Was soll ich sagen, unser zweites Wunder hat sich noch vor der Hochzeit eingeschlichen und liegt jetzt schlafend im Bett 😁

    Hallo, erstmal tut es mir sehr leid fĂŒr dich. Ich hatte am 5.2. eine AS. MA an 9+5

    Von der AS an sich brauchst du keine Angst haben, ich bekam vor dem Eingriff zwei Tabletten, die den Muttermund weich machen sollen, das ist auch sehr wichtig das es zu keinen Verletzungen am GebÀrmutterhals kommt.
    Im Op waren alle sehr lieb zu mir, bekam eine Vollnarkose. Ich hatte danach keine Schmerzen. Bis zu 10 Tage danach hatte ich Schmierblutungen und jetzt warte ich auf meine Periode. Dachte eigentlich vor 4 Tagen sie kommt aber außer ne Schmierblutung kam nix.

    Hatte auch schon die Kontrolluntersuchung, es sieht alles gut aus. Aus medizinischer Sicht dĂŒrfen wir es wieder versuchen.

    Ich wĂŒnsche dir ganz viel Kraft fĂŒr die kommende Zeit, lass dir Zeit! Auch zum trauern.
    Wenn du noch was wissen möchtest kannst du mir gerne eine Nachricht schreiben.

    Lg Pusteblume.85 mit Mia an der Hand und ⭐ im Herzen

Top Diskussionen anzeigen