Zyklustee, bringt das was?

    • (1) 12.03.19 - 16:54

      Huhu. Ich überlege, den Zyklustee 1+2 von Vita Et Natura zu bestellen. Vorher aber die Frage an euch: hat er geholfen? Und nützt er auch was bei Clomifen-Einnahme aufgrund von PCO?

      • Huhu🙋🏻
        Ich hab die beiden Tees getrunken. Den Zyklustee 2 abwechselnd mit reinem Frauenmanteltee. Fand vor allem den Zyklustee 1 totaaaaal lecker 😍
        Obs was gebracht hat.. Keine Ahnung... Ich liebe Tee und es war ein schönes Ritual. Hatte nen eheren ES diesen Monat als ich aber auch den ersten Monat Clavella genommen habe. Also wer weiß schon was jetzt gewirkt hat 🤔

        Zu PCO und Clomifen kann ich leider nix sagen aber schaden wird der Tee da wohl nicht 😊

        Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

      (5) 12.03.19 - 17:51

      Da hänge ich mich mal dran.
      Ich trinke seit heute den Himbeerblättertee und er ersten Zyklushälfte und den Frauenmanteltee in der zweiten.

    Ich hab diesen Zyklus den Babytraumtee getrunken . Ist ja ähnlich von der Zusammensetzung und bin schwanger geworden 😊weiß aber nicht , ob es nur daran lag aber geschadet hat’s bestimmt nicht 😊

    (8) 12.03.19 - 18:15

    Habe pco und hatte dmalad auch chlomi bekommen und habe 3 Jahre mal mit Pause zwischen drin aber oft den Tee getrunken ... überhaupt nix passiert ... außer das meine Regel nicht mehr so schmerzhaft war . Sonst kann ich keine positive Sache darin sehen ... Habe den aber auch oft getrunken weil er mir einfach schmeckt .. :)
    Du kannst nix falsch machen ... aber Wunder gibt es damit nicht :)

    Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

    (10) 25.03.19 - 14:16

    Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen