Wer geht entspannt an die Sache ran ?

Ich frage mich wie man sich wegen einem Kinderwunsch so sehr verrĂŒckt machendes unter Druck setzen kann wie ich 😐 ich wĂŒnschte ich wĂ€re etwas entspannter. Wer ist entspannt und geht ganz locker an die Sache ran? Könnt ihr mir Tipps geben ?

1

Huhu - ich habe bevor wir diesen Monat gestartet haben gesagt, dass ich es diesmal entspannt angehe! Tja was soll ich sagen seit dem ES nehme ich jedes kleinste Symptom wahr und morgen ist NMT ... nach den heutigen Symptomen wĂŒrde ich sagen ich bin schwanger 😂
Ich glaube mittlerweile dass man das Thema nicht entspannt angehen kann, wir Frauen hören viel zu viel in uns rein.

3

Seid ihr auch im ersten Übungszyklus? Ich will mir stĂ€ndig einreden das ich entspanne 😂 die Gedanken kreisen nur noch wegen dem Thema

2

Ich bin auch nicht so mega entspannt... Ich hab aber diesen Monat keine Lust auf Tempi messen. Manchmal Ă€rgere ich mich, dass ich dann nicht weiß, wann der ES war.
Ich schaffe es besser abzuschalten, wenn ich weniger im Forum unterwegs bin. Ich glaube meiner Freundin, die schon sehr lange versucht, hilft, dass sie Sachen macht und plant, die man mit Kind oder schwanger nicht mehr so viel macht. Essen gehen, dabei das Glas Wein trinken, Reisen planen, Karriere puschen...
Lieben Gruß und entspanntes Hibbeln ;)

5

Ja ok, dass mache ich alles aber auch. Trinke solange mein Glas Wein am Wochenende bis zum positiven Test. Möchte gerne noch mein Leben genießen - wir fliegen auch am 29.3 in die Sonne und das möchte ich gerne in vollen ZĂŒgen genießen. Lenke mich aber auch mit Job und Kind gut ab - es sind nur die Anzeichen die diesen Monat so extrem sind, dass ich dann wieder drĂŒber nachdenke, oh könnte schwanger sein 😊
Ist erst unser 1. ÜZ fĂŒr das zweite Kind

4

Ich muss sagen, ich war auch nicht die entspannteste. Aber irgendwann hab ich zum Beispiel aufgehört die Tempi zu messen und mir damit den ganzen Stress mit morgens frĂŒh immer um dieselbe Uhrzeit aufstehen etc. Hab dann nur noch ovus gehabt und dann hat’s auch geklappt. Ich hab zwar trotzdem gehibbelt, aber mir versucht druck raus zu nehmen wo es geht

6

In der ersten ZyklushÀlfte bin ich immer total entspannt weil ich ja eh nix Àndern kann und ab ES Dreh ich voll am Rad und kann an nix anderes mehr denken. StÀndig wird einem gesagt man soll sich keinen Stress machen, aber ich kann es halt nicht abschalten.

7

Ich war 5 Übungszyklen ganz entspannt hab auch mal nicht getestet und einfach die Regelblutung abgewertet aber seit meiner Fehlgeburt ist es ganz schlimm geworden kann nicht mehr meinen nĂ€chsten Eisprung abwarten hatte auch schon ab ES + 6 getestet đŸ˜„

9

Das tut mir leid das du so etwas erleben musstest 😕 auch du wirst bestimmt bald einen positiven Test in den HĂ€nden halten 😘

8

Guten Morgen zusammen
War bis jetzt ein stille mitleserin 😊musste mich jetzt mal anmelden! Ich glaube es geht keine Frau entspannt daran die wo sich ein Kind wĂŒnscht .ich bin jetzt zwar erst bei ĂŒz1 und es+8 aber ich mach mich verrĂŒckt ob’s gleich klappt oder nicht eigentlich total DĂ€mlich 😂deswegen versuche ich mich abzulenken ist zwar echt schwer 😔einen schönen Tag euch allen

10

Hallihallo,

Aaaalso ich bin es definitiv nicht!🙈😅
Und ich bewundere alle Frauen die es sind.
Bei mir kommt der Kinderwunsch (jetzt der 2.) immer ĂŒber Nacht und dann mit aller Gewalt! Auch wenn es komisch klingt, aber ich fĂŒhle mich dann wie etwas fremdgesteuert und denke nur noch daran. Es ist wie ein Schalter der sich umlegt... Ohje, das klingt total psycho🙈

Ich habe also keine Tipps fĂŒr dich, kann dich aber total verstehen! Oh man, wie erlösend ein positiver Test wĂ€re😊