Update: es ist leider wirklich eine elss 😭

    • (1) 15.03.19 - 17:21

      Ihr Lieben,
      Erstmal danke fĂŒr eure Nachrichten und das ihr so zahlreich an mich denkt 😊

      Es gibt ein Update. Ich habe mich heute gegen Àrztlichen Rat entlassen aus dem kh , und bin in ein anderes Kh gefahren.
      Und hab fĂŒr mich die beste Entscheidung getroffen damit.

      Im kh wo ich ursprĂŒnglich war waren die Ärzte gegen eine Therapie mit Mtx und ziemlich unsanft mit holzhammer Methode
      Mir kam es komisch vor das die dort meinen die machen eine Bs und entfernen den rechten Eileiter ( hier sitzt meine Schwangerschaft).
      Als ich dann angeschrien wurde und mir gesagt wurde: wenns wieder eine elss wollen dann lassens ihn halt drin 😭
      Da musste ich fast weinen so nervlich amgeschlagen war ich. Alle drÀngelten auf eine op.
      Da ich momentan Beschwerdefrei bin lehnte ich ab !

      Nach etlichen Telefonaten dank meinem Bruder der SanitÀter ist, sollte ich heute dann in ein anderes Kh kommen.
      Die Ärzte dort schĂŒttelten nur den Kopf.
      Einer 27 JĂ€hrigen Frau mit Kinderwunsch entfernt man den Eileiter nicht bei einem hcg von 740.
      Also Mtx !!!!

      Ich hab das Medikament sowie die Rhesus Impfung bekommen und liege nun zuhause.
      Muss jetzt alle Tage zur Kontrolle. Aber es sind alle zuversichtlich.

      4 bis 6 Monate sollen wir pausieren - aber die Zeit brauch ich auch fĂŒr mich

      Dann wird wieder gehibbelt

      DrĂŒckt mir die Daumen das der Wert sinkt !
      Alles aliebe ❀

      • (2) 15.03.19 - 17:34

        Alles Liebe ❀
        Ich habe deine BeitrĂ€ge gelesen und hab mitgefiebert. Schön, dass du dich im neuen Krankenhaus besser aufgehoben gefĂŒhlst hast. 😊
        Gute und schnelle Erholung von den körperlichen und auch psychischen Strapazen.

        Viele GrĂŒsse
        Noemii

        • (3) 15.03.19 - 19:06

          Hallo du❀
          Danke dir so 😊
          Ja man sollte ab und zu aufs bauchgefĂŒhl hören.. die haben mich so ĂŒberrumpelt...
          Ich konnte grad noch verhindern das ich am tisch lande....
          Die waren so ungut in den kh unfassbar.

      (4) 15.03.19 - 18:05

      Hallo meine liebe.
      Das klingt ja schon viel besser. Mensch schade dass es noch so blöde KH gibt. Sowas unsensibles...

      Ich drĂŒcke dir ganz doll die Daumen dass dein Medikament schnell hilft

      Solange du Beschwerde frei bist finde ich die Methode viel viel besser und sanfter.

      Halt uns auf dem laufenden. Alles liebe und gute fĂŒr dich

      • (5) 15.03.19 - 19:07

        Hallo du 😊😘

        Danke fĂŒr deine lieben Nachrichten.
        Och denke auch das es schonender fĂŒr d3n Eileiter ist. Ist zwar kein Zuckerl aber eine op schliesslich ebenso wenig....

        Ich hoffe auch. Und dann starten wir neu durch 😍🍀

    Ich wĂŒnsche dir alles Gute...

  • (7) 15.03.19 - 18:41

    Ist ja eine Frechheit
    Ich hab zwar gehofft das du keine elss hast aber habe es leider vermutet auch am Anfang schon
    Naja,der Natur kann man nicht dazwischen funken auch wenns hart ist
    Ich finde das erste KH ist eine Sauerei
    Ich hatte ja auch eine elss damals aber die Ärzte da haben mir gesagt,die mĂŒssen alles tun um den Eileiter zu erhalten
    Auch wenn er bei mir schon kurz vorm platzen war,blieb mein Eileiter erhalten bei der OP
    Bei mir war es zu spĂ€t fĂŒr Medikamente da ich schon vor schmerzen auf dem Boden lag und Blutungen im Bauchraum austraten

    Ich finde es gut das du diese Entscheidung getroffen hast denn ich bin ein Jahr nach meiner OP intakt schwanger geworden und das ĂŒber die operierte Seite
    HĂ€tte ich solche doofen Ärzte gehabt wie dein erstes KH dann hĂ€tte ich jetzt wohl nicht meine Tochter neben mir

    Alles gute und das es gut ĂŒberstanden wird
    P.s.
    Mein KH hatte damals gesagt bei der Entlassung das wir sofort weiter ĂŒben können
    Mein FA sagte drei Monate Pause aber da habe ich mich nicht dran gehalten🙈

(14) 15.03.19 - 19:10

Hallo du.

Ja icv habs auch vermutet....
Aber es ist "ok" seelisch schaff ich es besser als bei meiner ersten fg...
Die Pause wird mir auch gut tun.

Und fĂŒr das kh fehlen mir die Worte. Hauptsache der Eileiter soll raus.
Die waren echt so unfreundlich. Kein pro kein contra. Medikament is scheisse und das wars.
Sie hĂ€tten es mir zwar widerwillig bestellt aber ich wollte dort definitiv nicht mehr betreut werden đŸ€”

  • (15) 15.03.19 - 19:45

    Ja,wenn's bei mir nicht kurz vor zwölf gewesen wĂ€re dann hĂ€tte ich mich auch erst Mal fĂŒr Medis entschieden
    Und vor allem.. wenn die eine OP machen ist es das eine aber dafĂŒr direkt den ganzen Eileiter raus nehmen eine andere Sache
    Denn wie gesagt,bin ich danach ĂŒber die selbe Seite schwanger geworden und alles ist gut gegangen

    • (16) 15.03.19 - 19:50

      Ja das dachte ich auch
      Hab eh an deine geschichte denken mĂŒssen.
      Das macht mir mut 😊und wenns wieder schief geht können sie den eileiter immer noch entfernen 😊

      • (17) 15.03.19 - 20:22

        Ganz genau
        Beim zweiten Mal wĂ€re man dann auch soweit zu sagen,das der Eileiter was hat und dadurch das Ei nicht durch kommt aber einmal ist kein Mal und außerdem kann man ja auch noch die Eileiter DurchlĂ€ssigkeit ĂŒberprĂŒfen und wenn die OK ist dann ist es einfach Schicksal das es hĂ€ngen geblieben ist und nicht rechtzeitig den Weg in die GebĂ€rmutter gefunden hat

(20) 15.03.19 - 19:28

Das ist ja fruchtbar was du da druch machen musstes. Gut das du des kh gewechselt hast.
Ich wĂŒnsche dir alles alles gute🍀

(22) 15.03.19 - 20:09

Hey, darf ich fragen wie du das Medikament nehmen sollst und wie lange? Lieben Gruß und Daumen sind gedrĂŒckt !

  • (23) 15.03.19 - 21:08

    Na klar. Methotrexat.
    Kannst mal googlen in verbindung mit elss.
    Es wird gespritzt hatte heute 2 spritzen in den po.
    Bis jetzt keine nebenwirkungen.
    Ich bin einfach froh das es nun behandelt wird 😊

Top Diskussionen anzeigen