Kann ein Schilddrüsenwert wirklich verantwortlich sein?

    • (1) 16.03.19 - 17:49

      Habe einen Wert von 3.2 und es klappt seit 1,5 Jahren nicht. Habt ihr Erfahrungen, ob eine Regulierung des Wertes auf 1 helfen kann?

      • Hallo
        Ja, bei mir hats nach 16 ÜZ im 1. Zyklus nach Euthyrox-Gabe und Einstellung auf <2.5 geklappt! Leider FG in der 8.SSW aber hatte whs.andere Gründe. Ich würds an deiner Stelle auf jeden Fall versuchen! Die Forschung spricht jedenfalls dafür, 0.4-1.5 wären ideal...

        Ich nehm jetzt 50 Mikrogramm. Hatte auch immer nur eine latente Unterfunktion. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

        Lass dir die Schilddrüse auf jeden Fall einstellen. Sie ist mit verantwortlich für deinen hormonhaushalt und somit auch ein wichtiger Faktor fürs schwanger werden. Ich habe schon lange eine bekannte Unterfunktion und bin seit jahren gut eingestellt von meinem Hausarzt. Als ich damals schwanger wurde, hat mein Frauenarzt sofort die Überwachung übernommen, da sie keine Fehlgeburt riskieren wollte oder anderes....
        Lg und alles gute

        Wir haben nach einem Jahr Kinderwunsch erfahren , dass mein Schilddrüsenwert bei 6 lag. Nach weiteren 5 Monaten lag der Wert dann bei 1 und in dem Monat bin ich dann schwanger geworden. Die kleine Maus ist nun 3 Wochen alt . Ich habe L-thyroxin 88 genommen .

        • Die Schilddrüse ist auf jeden Fall ein entscheidender Faktor fürs schwanger werden und auch vor allem fürs schwanger bleiben! Ich selbst habe seit Jahren eine chronische SD-Unterfunktion (Hashimoto) und hatte auch bereits 2 FG´s. Ob die SD hierfür verantwortlich war, weiß ich nicht, da ich eigentlich gut eingestellt war. Ich bin jetzt in der 23. SSW und lasse meine SD von Anfang alle 4 Wochen kontrollieren. Ich würde auch auf jeden Fall empfehlen, die SD nicht vom Hausarzt oder Frauenarzt kontrollieren zu lassen, sondern vom Radiologen, die kontrollieren noch ganz andere SD-Werte. Mein behandelnder Arzt hat mal gesagt, dass ein optimaler TSH-Wert der SD für und während einer Schwangerschaft zwischen 1 und 2 liegen sollte. Während der Schwangerschaft ist es auch meist erforderlich, mehr SD-Hormone zu nehmen, daher die regelmäßigen Kontrollen. Drücke allen die Daumen, dass es klappt!

Top Diskussionen anzeigen