Amenorrhoe + Übergewicht

    • (1) 17.03.19 - 13:01

      Hallo zusammen,
      ich bin 24 Jahre alt, 170cm groß und wiege momentan 108KG.
      Ich hatte ca. seit 9 Jahre meine Periode nicht mehr, war dann natürlich auch mehrmals bei einem FA der meinte ich wäre einfach zu dick.
      Dadurch hab ich dann letztes Jahr Oktober mein Arsch hoch bekommen und habe mit mit 135KG eine Diät begonne. Zu meiner Überraschung bekam ich dann am 15.Oktober 2018 meine Periode nach über 9 Jahren !! Das war aber auch das einzigste und letztemal.. jetzt hoffe ich jeden Monat, dass die Periode wieder eintritt, aber werde jeden Monat aufs neue enttäuscht.
      Denkt ihr es liegt immer noch zu sehr am Übergewicht? Oder ist eine Hormonstörung?
      Gehe jeden zweiten bis dritten Tag Sport machen und ernähre mich selbstverständlich gesund, esse viel Salat, Fleisch(Rind,Pute,Hühnchen) und viel Fisch.

      Über Antworten freue ich mich sehr, da der KiWu mit meinem Partner schon sehr hoch ist.
      LG

      • Hallo Flaschenblume,

        Also ich bewege mich ungefähr in der gleichen Gewichtsklasse wie du, im Moment noch etwas mehr aber ich arbeite daran, und ich hab regelmäßig meine Periode. Sowohl mit Pille als auch jetzt nach dem Absetzen...

        Sprich doch nochmal mit deinem FA und der soll dich durchchecken. Und deiner ausbleibenden Periode auf den Grund gehen. Auf das Übergewicht zu schieben, da macht er /sie es sich schon etwas leicht. (Meiner nicht medizinischen Meinung nach)

        Grüße

        Hallo,

        ich wiege 145 kg bei 170cm. Ich hatte immer regelmäßig meine Periode inkl. Eisprung. Ich an deiner Stelle würde zu einen andern FA gehen und deine Geschichte erzählten. Es kann eine Menge Urschen haben, daher ist eine Diagnostik wichtig.

        LG Morgain

Top Diskussionen anzeigen