Einnistungsblutung?? Kann ich schwanger sein?

    • (1) 17.03.19 - 14:52

      Hallöchen
      Ich hab mal ne etwas doofe Frage. Ich habe schon oft hier von Einnistungsblutungen gelesen und in meiner ehemaligen Praxis öfter mal davon erzählt bekommen.
      Nun habe ich sehr hellrote Schmierblutungen bekommen, was nicht ungewöhnlich für mich in vier Tagen gewesen wäre. Vor der Schwangerschaft mit meinem Sohn, war mein Uterus eigentlich wie ein Schweizer Uhrwerk getrimmt und ist auch so gut wie nie davon abgewichen.
      Seit der Geburt im Januar '18 gab es hier und da schonmal den ein oder anderen Schub. Da hatte sich mein Zyklus aber immer um 3 bis 4 Tage nach hinten verzögert. Seit ca. 3 Zyklen hat es sich wieder zum bekannten Schweizer Uhrwerk entwickelt. Umso überraschter war ich, als die Schmierblutung auftrat. Es war bisher nur einmal und jetzt habe ich auch einen ob drinnen.
      Könnten das auch Einnistungsblutungen sein? Erst vier Tage vor nmt?? Oder glaubt ihr eher, dass sich mein Zyklus diesmal verkürzt haben könnte?
      Hatte das jemand von euch auch vier Tage vor dem Stichtag und war schwanger?
      Meint ihr ich soll nen Schwangerschaftstest machen oder lohnt sich das erst in vier Tagen? Wird der vielleicht sogar verfälscht, wenn ich den trotz Blutungen mache?
      Sorry für die vielen Fragen 🙈
      Hoffe mir kann eine von euch lieben Mamis helfen🤗

      Ich weiß, dass hier keiner hellsehen kann, aber neugierig auf Erfahrungswerte ist man ja doch. In vielen Fällen gleicht sich das dann ja.

      Freue mich schon auf eure Meinungen und Erfahrungen 😁

      Liebe Grüße
      Cassiopeijaa mit A💚

      • Was das für Blutungen sind - keine Ahnung. Es hilft nur abwarten und an NMT testen. Testen kann man trotz Blutungen, die verfälschen da nix ;)

        • Dankeschön für deine schnelle Rückmeldung🤗
          Ich bin so durcheinander und hab irgendwie alles vergessen 🙈
          Es ist total anders als bei meiner normalen Periode. Aber in der Schwangerschaft mit meinem Sohn hatte ich auch zu keinem Zeitpunkt irgendwelche Blutungen. Da war das damals glasklar. Ich kanns kaum abwarten und hoffe euch hier bald wieder Hallo sagen zu dürfen.
          Hoffentlich klappts, obwohl wir es erst ernsthaft in ein paar Monaten versuchen wollten.
          Danke dir nochmal

      Ich hatte meine bei ES+9 und 10. Also ja, sie kann so spät erst kommen. An ES+11, als die Blutung wieder weg war, wurde ich skeptisch und der Test war ganz zart positiv. Ob es bei dir eine war, wird sich die Tage zeigen. Daumen sind gedrückt. :)

    Hi
    ja das könnte durchaus eine Einnistungsblutung sein.Bei meiner letzten Schwangerschaft hatte ich eine am Abend bevor ich meine Periode bekommen sollte.Ich hab meinen Mann gestichelt mit :,,Na war wohl nichts mit deinen kleinen Kameraden".Von wegen 2 Tage später hab ich nen Test gemacht der eindeutig die Schwangerschaft anzeigte.Dies war die 7.!!Schwangerschaft und meine 1.Einnistungsblutung.
    Also nichts ist unmöglich.....

    • Krass...... Dachte das hängt von der Schleimhaut ab. Aber da merkt man erst, dass diese kleinen Würmchen schon so früh kleine Individuen sind😍
      Dankeschön, dass du deine Erfahrungen mit mir geteilt hast🤗

Top Diskussionen anzeigen