Erneute Gefahr für Windei oder FG durch zu frühen Sex nach Abbruch?

    • (1) 08.08.06 - 15:39

      Hallo Ihr Lieben,

      ich habe 7+2 eine Ausschabung bekommen, weil es nur ein Windei war.
      Gestern war ich bei der Ärztin und die hat kontroliert und meinte es sehe alles gut aus. Der Muttermund ist zu. Die Schleimhaut fängt an sich gut aufzubauen. Ich könnte wieder ungeschütz Sex haben, da die Gefahr eine Infektion wohl nicht besteht. Bin superhappy!!!
      Ich habe sie auch gefragt wie es mit einer erneuten Schwangerschaft aussieht. Sie meinte der Körper wird selbst entscheiden. Wir müssten nicht verhüten. Sie denkt aber es wird im ersten Monat jetzt erstmal nicht klappen, sondern ein Zyklus wird der Körper wohl brauchen um sich wieder auf eine Schwangerschaft einzulassen.
      Ich denke wir machen es trotzden ohne Verhütung - vielleicht klappt es ja :-)
      Aber ich habe auch Angst. Irgendwie sagt jeder Arzt was anderes. Manche sagen man solle 2-3 Zyklen warten. Wegen was?
      Steigt mein FG-Risiko oder vielleicht das Risiko auf ein Behindertes Kind wenn ich jetzt gleich wieder schwanger werden würde? Habt ihr das schon mal gehört?

      Eure Bettina

      • Hi,

        bin gerade in derselben Situation wie du. Und auch am Hin- und Herüberlegen. Hatte letzte Woche eine Ausschabung bei 8+1. Das Krümelchen ist nicht weitergewachsen...

        Mein Doc sagte, das wir 1 Monat Pause machen sollten, aber wie du ja auch schon gesagt hast, gehen die Meinungen da sehr auseinander. Die meisten Ärzte sagen mittlerweile das der Körper selber weiß wann er wieder eine Schwangerschaft zulässt. Ich werde jetzt nicht verhüten, da dies weit mehr psychischen Stress für mich bedeutet und ich nicht glaube das es gleich wieder klappt.

        Haben gestern symbolisch mit der Verbrennung des US-Bildes und des SS-Tests Abschied genommen und mir geht es auch sehr gut.

        LG
        Nina

        Guck auch mal hier:

        http://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsberatung/mebboard.php3?step=0&range=20&action=showMessage&message_id=208904&forum=113

        Hi du,
        mir ging es im April genauso wie dir! Hatte in der 11. SSW die Ausschabung. Mein FA meinte damals auch, ich soll einen Zyklus abwarten und dann normal wieder weitermachen. Das haben wir dann auch gemacht. Schwanger bin ich aber leider immer noch nicht (ist aber nicht so tragisch, ich setzte mich da nicht so unter Druck).

        Wie schnell du wieder schwanger wirst, kann dir keiner sagen. Auch eine FG kann (so wie so) nie ausgeschlossen werden (laut Studie endet jede zweite SS in einer FG!). Das gleiche gilt für eine Behinderung. Aber: Sie wird ganz sicher nicht ausgelöst, wenn du nach einem Zyklus warten nicht mehr verhütest!!!

        Also "Ran an den Speck" und viel Glück und vor allem Spaß beim schwanger werden! Und mache dich nicht verrückt, wie gesagt, der Körper weiß was er tut!!

        Grüßle Steffi

Top Diskussionen anzeigen