HCG Wert nach MA - hinkt er im Urin auch hinterher?

    • (1) 14.08.19 - 16:59

      Hallo,
      Ich habe auch nich nie einen SST gemacht und dabei gehofft dass er negativ ist...😱

      Hinkt das im Urin auch hinterher wenn HCG fĂ€llt? Also das der Wert im Blut jetzt noch geringer sein mĂŒsste?

      Ich hatte am Montag bei 11+3 eine MA, das kleine ist aber wohl seit 3 Wochen nicht mehr gewachsen. Blutung ging auch zum GlĂŒck von alleine los und ich hoffe dank Cytotec um eine AS herumzukommen.

      Also eben war der SST so wie bei mir ca ES+12/13. Also laut Tabelle unter 100. Das ist doch eigentlich ein gutes Zeichen, oder?

      LG Kerstin

      • (2) 14.08.19 - 17:12

        Hallo Kerstin,
        erst mal tut es mir leid das du das ganze auch durchmachen mĂŒsstest.
        Ich hatte in der 13SSW auch ein MA, jedoch machte man bei mir eine AS.
        Mein HCG Wert war ein Tag nach der AS bei 1154, am Anfang sank er schnell, allerdings war er das erste mal erst im Ende Juni bei 3,5.....
        Wir versuchen es seid daher auch wieder, leider ohne Erfolg 😱

      (5) 14.08.19 - 17:33

      Das tut mir leid :/

      Bis das HCG komplett aus deinem Körper raus ist, kann tatsÀchlich dauern. Ich hatte im MÀrz eine AS in der 11. Woche und hatte fast 4 Wochen spÀter immer noch ein hauchzarten positiven Test...

        • (7) 14.08.19 - 17:42

          Hey ho, ich hatte am 22.07. Und auf Grund von Resten am 26.07. Ausschaubungen. Habe dann letzten Samstag eine Art zervixschleim gehabt. Heute morgen habe ich einen Ktx7 ovu, einen Sst ulta von Alvita und eine CB mit WB gemacht und alle waren negativ. Also bei jeder Frau ist es verschieden und geht mal schneller und mal langsamer.

          Ich wĂŒnsche auf jeden Fall alles Gute.

          (8) 14.08.19 - 21:06

          Keine Ahnung, weil ich meinem Körper eine Auszeit gegeben habe bis zur nÀchsten Periode. Danach hatte ich ganz normalwieder einen Eisprung

    Hallo,
    Tut mir sehr leid das du das durchmachen musst 😕 wĂŒnsche dir viel Kraft 🍀

    ich hatte anfang September 2018, in der 10.SSW einen Abgang ( unterstĂŒtzt mit Cytotec) bei mir war das HCG Anfang Oktober nicht mehr auf Tests nachweisbar, ES war ungefĂ€hr am 6-7. Oktober und Periode kam am 22.10. Wieder . Ich habe keine AS gebraucht, die Reste sind mit der Periode abgegangen, ich habe den Vorgang mit grĂŒnem Tee und Ingwer + Zitrone unterstĂŒtzt ( sorgt fĂŒr Kontraktionen der GebĂ€rmutter und der Ausscheidung des Gewebes )

    Das HCG braucht etwas, bis es weg Ist. So gerechnet, kam meine Periode knappe 6-7 Wochen nach dem Abgang.
    Mir wurden auch immer wieder Cytotec gegeben, die nur bedingt geholfen haben.

    WĂŒnsche dir alles gute 🍀

    • Danke! Ich wĂŒnsche dir auch alles Gute! 🍀
      Ich hoffe sehr, dass sich schnell wieder alles einpendelt. Denn so ist man ja meilenweit von einer Schwangerschaft entfernt. 😔

(11) 14.08.19 - 19:46

Oh man das tut mir mega leid mit deiner MA 😼😞 wir waren ja fast gleich weit!
Bei meiner MA Ende Dezember hat sich der positive sst lange hin gezogen..
Ich hoffe jetzt fĂŒr dich das er echt demnĂ€chst negativ wird.. fĂŒhl dich gedrĂŒckt #liebdrueck

(14) 14.08.19 - 20:25

Ja das dauert. Bei mir war es ca. 1 Woche bis es negativ war

Top Diskussionen anzeigen