Clearblue positiv - trotzdem Menstruation - Erfahrungen

Thumbnail

Hallo ihr Lieben,

Ich hatte am 31.07.einen positiven SST von Clearblue mit Wochenbestimmung, was soweit auch alles gepasst hat.

Am 04.08 habe ich dann meine Mens unerwartet bekommen. Bin dann am 05.08. beim FA gewesen, dieser hat beim Ultraschall keine SS erkennen können. Im Blut war auch kein HCG mehr nachweisbar.

Ich frage mich natürlich die ganze Zeit ob der Test falsch war oder es ein sehr früher Abgang war. Kann mir einfach nicht vorstellen, dass ein Test falsch schwanger anzeigt 🤷🏼‍♀️
Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen mit dem Test oder generell gemacht?

1

Klingt für mich nach einer Biochemischen Schwangerschaft, du warst sicherlich schwanger, aber dein Krümel ist mit der
Mens abgegangen. Ich hatte es auch. Positiv getestet und eine Woche kam verspätet die Periode, dann allerdings bei mir mit starken UL Schmerzen verbunden.

2

Hey. Ich hatte das selbe. Bei mir war es leider ein früher Abgang. Bin im nächsten Zyklus aber direkt wieder schwanger geworden und bin jetzt fast in der 13. Woche.

Viel Glück 😊

3

Danke 🤗

4

Hallo..ich hatte positiv getestet..ca.ne Woche nach NMT bekam ich Blutungen..hatte einen Test gemacht der zeigt immer noch Schwanger 1+2 an..bin dann sofort zum Arzt und im Blut wurde nur ein geringer HCG-Wert gefunden.. eine Woche später war dann hcg auf Null.

5

Hatte ich im Mai...
An NMT morgens noch positiv getestet und abends kam die Periode. Ein Tag später war ich beim Arzt zur Blutabnahme und da war das HCG hei 140. Ist aber gesunken. Ich hatte auch einen sehr frühen Abgang