Jemand Erfahrung mit Primolut Nor 5 ???

Guten Morgen Mädels,

gestern war ich beim DOC weil ich wieder bei ZT 46 angelangt bin. Meine Mens wird jetzt wieder ausgelöst, aber diesmal mit Primolut Nor 5.
Wenn ich dann meine Mens bekomme, was ich ganz doll hoffe, dann soll ich noch mal mit Clomi 100 mg pro Tag anfangen und dann hoffen das ich diesmal einen ES bekomme.
Gestern hat mein Doc noch mal Blut abgenommen um die männlichen Hormone zu bestimmen, hoffe das ist alles ok.
Und ein Test auf Prolaktinüberschuß wurde auch gemacht, weil ich auf der Arbeit seit ca 3 Monaten ziemlichen Stress habe.
Mein Doc vermutet das ich wohl eine Störung habe. Das das zusammenspiel zwischen Gehirn und Eierstock gestört ist, daher auch kein ES und keine eigene Mens da sich meine Gebärmutterschleimhaut nicht aufbaut.
Ich hoffe das das bald zu ende ist und ich in einen normalen Zyklus starten kann.
Aber das wichtigste ist das erst mal alles ok ist, und dann kann ich daran denken schwanger zu werden.
Hat lange gedauert das zu begreifen, aber warum verrückt machen wenn es bei mir nicht funktioniert.
Hat jemand Erfahrung mit Primolut Nor 5 gemacht ? Kam dann die Mens ?
Wäre lieb wenn da jemand Rat weiß.

LG Svenja

1

Liebe Svenja

Ich hab auch mal Primolut N von meinem Arzt verschrieben bekommen. Es war nicht aus dem Grund, weil ich schwanger werden wollte, sondern weil ich keine Mens mer hatte. Ich hab 2 Jahre mit dem Stäbchen verhütet. Und wärend dieser ganzen Zeit hatte ich keine Periode. Anfangs hats geheissen, es wär nicht so schlimm. Aber nach eineinhalb Jahren meinte meine FA dann wohl doch, das würde meinen Hormonhaushalt zu sehr durcheinander bringen... Dann hat sie mir Primolut N gegeben. Und es hat nicht lange gedauert, und meine Mens war da! Danach hab ich wieder auf die Pille umgestellt.

Sollte also klappen mit dem Auslösen. :-)
Drück dir auf jeden Fall die Daumen.

Grüsschen aus der Schweiz
Angela

2

Hi,

vielen Dank für deine Antwort. Dann bin ich ja beruhigt.

LG svenja