Energy Drinks vs. Kinderwunsch Eure Meinung ?

Hallo an alle mithibbler,

Ich befinde mich derzeit im 4.üZ und verzichte sogut wie es geht auf alles, was beim Kinderwunsch im Weg stehen könnte. Da fiel mir eine Frage ein, den ich euch gerne stellen würde.

Ich liebe Energydrinks-vermeide natürlich das regelmäßige konsumieren. Nur immer dann wenn die fruchtbaren Tage rum sind, bekomme ich sehr Lust danach. Ich muss mich sehr arg zusammenreißen, da ich denke, dass es vielleicht die Einnistung etc. verhindern kann...

Was denkt ihr darüber? Habt ihr selber Erfahrung oder vielleicht mal um zig Ecken etwas mitbekommen?

Also Koffein vermindert die Chance schwanger zu werden.

Ich verzichte auf Energiedrinks und auf Alkohol schon ab der stimulation. Ich würde ja wenn ich schwanger wäre auch drauf verzichten. Da fällt mir das jetzt nicht schwer. Ich denk auch immer viel über sowas nach. Man möchte ja auch nix falsch machen.
Am Ende muss das aber jeder für sich selber entscheiden denk ich.
LG

Ich denke es ist völlig okay wenn du dir zwischendurch mal einen Energydrink gönnst. Natürlich ist es nicht soo Gesund aber auf alles zu verzichten was man mag kann auch nicht die Lösung sein.
Ich denke dadurch setzt man sich automatisch noch mehr unter druck und Stress oder Druck ist wahrscheinlich schlechter für eine Empfängnis als sich mal entspannt ein Energy zu gönnen.
In Maßen ist das alles okay

Oder jedes verhalten/verlangen zu hinterfragen und sich nur noch Gedanken um jede Kleinigkeit zu machen... Die Psyche spielt nun mal auch eine Rolle, das sollte nicht vergessen werden. Einfach mal bisschen entspannen und locker angehen.
Ich bin jetzt im 9 ÜZ, mache trotzdem 1 mal im Monat den Mädelsabend ( jaaa auch mit Alkohol) und ernähre mich wie bisher.

Ich gönne mir immer 1-2 Dosen während meiner Periode.. Auf alles kann man ja nicht verzichten, so macht das kein spaß.. ☺️

Ganz ehrlich, ich halte da gar nichts von. Klar sollte man nicht jeden Tag Energy Drinks trinken, aber ab und zu mal einer ist ok. Sobald du schwanger bist, musst du noch auf so viel verzichten, du solltest dir nicht jetzt schon das Leben schwer machen. Das setzt einfach zusätzlich unter Druck und ich habe das hier so oft geschrieben. Ich bin im 11ÜZ im Dezember mit 2 Weihnachtsfeiern und Weihnachtsfeiertage mit Alkohol, Zigaretten und viel Spaß schwanger geworden. Zudem hatten wir im Dezember entschieden, dass wir nach Thailland in den Urlaub fliegen. Ja daraus ist dann nichts mehr geworden 😂
Natürlich muss jeder für sich selber entscheiden, aber sobald alles im Rahmen ist, sollte man sein Leben einfach genießen 😊

Ich habe sehr viel Red Bull getrunken. Einmal täglich aufjedenfall.
Ich wurde im 2 Zyklus schwanger.
In der Schwangerschaft ist das für mich ein absolutes Tabu.

Viel Glück dir :)

Ein danke schön an alle, die ihre Erfahrungen geteilt haben😊 ich kann bei allen fast nur zustimmen, vor allen Dingen dass man bei der Schwangerschaft eh auf vieles verzichten muss... da kann ich mir vor der Schwangerschaft ja noch was gönnen😆

Man sollte sich in der Kinderwunsch Zeit ehrlich gesagt auch eigentlich noch was gönnen. Denn wenn man da schon wirklich auf alles verzichtet macht man sich umso mehr Stress. Man muss auch mal ein bisschen entspannen können dann klappt es wahrscheinlich sowieso besser

Während der Mens trinke ich auch mal nen Glas Bier oder Wein. Auch meinen heiß geliebten Cappuccino. Und auch Red Bull. Aber nur in der ersten Zyklushälfte. Danach hätte ich ein schlechtes Gewissen. Aber wir versuchen es auch schon wirklich sehr sehr lange. Darum. Muß jeder für sich selber entscheiden ...

Natürlich mindert Koffein eeeetwas die Chance schwanger zu werden, genauso wie Rauchen.
Ich persönlich hab auch in der kiwu Zeit geraucht und wirklich viel ausgemacht hats jetzt nicht. Bin nach paar Üz schwanger geworden.
Eine Arbeitskollegin wusste bis zur 33. Woche nicht dass sie ein Kind bekommt und hat täglich mehrere Red Bull Dosen und Zigaretten konsumiert. Der Kleine ist kerngesund aber wer weiß, vielleicht trägt er spätschäden davon🤷‍♀️