ÜZ 11 für Wunder Nr. 2, wer wartet auch schon so lange?

Hallo ihr Lieben,

für unser 1. Wunder mussten wir 16 ÜZ warten inkl 1 FG. Nun sind wir wieder bei ÜZ 11 und nichts passiert... Überall hört man, wie schnell es beim 2. ging... der Körper weiß ja schließlich was zutun ist... Wer wartet auch schon „zu“ lange?

Mir war der Altersunterschied zwischen den Kindern nie wichtig, denn mein Mann und ich müssen dazu bereit sein, egal wie alt unser Sohn ist. Allerdings fängt man so langsam an zu rechnen... Sollte es diesen Monat klappen, sind die Kinder 3,5 Jahre auseinander.

LG Soliko mit Trotzkopf 2J8M

1

Guten Morgen, ich bin gerade in den 13. ÜZ gekommen für unser erstes Kind. Bin gerade super traurig

2

Guten Morgen!
Ich kann dich verstehen. Bei der ersten SS hat es 10 Zyklen gebraucht.
Mittlerweile sind wir wieder im 7 ÜZ. Da fängt das Gedankenkarusell wieder an ob gesundheitlich alles in Ordnung ist.
Drück dir die Daumen dass es bald klappt
Lg isa

8

Ja genau... man wird ja auch nicht jünger. Ich bin jetzt 35 (bald 36) und es heißt ja, ab 35 könnte es länger dauern... Ist alles in Ordnung? Hat sich bei meinem Mann etwas verändert? Ich habe morgen Termin beim FA und mein Mann geht im August nochmal zur Untersuchung. Er war im Februar 2017 bereits beim Urologen und am Tag als wir gesagt bekommen haben, dass er mit seinem Sperma definitiv Kinder zeugen kann, war ich schon schwanger ;-) Positiv getestet hatte ich 5 Tage nach diesem Ergebnis.
Vielleicht funktioniert es ja nochmal ;-)

Ich drücke uns weiter die Daumen!

9

Bei uns wars auch fast so 😁 mein Mann hat sich auch 2017 getestet und im nächsten Monat bin ich schwanger geworden. Und das gleich mit doppelten Glück 😊😊

weitere Kommentare laden
3

Jep hier! Die Zyklen zähle ich nicht mehr. Im Juli werden es drei Jahre. Ich hätte gerne einen kürzeren Altersunterschied gehabt. Jetzt bin ich einfach nur froh, wenn es überhaupt nochmal klappt.🙏🏼
Unsere Kleine würde, wenn ich im nächsten Zyklus schwanger werden würde, schon 4,5 sein bei der Geburt.
Bin jetzt aber schon 44 und die Hoffnung schwindet mit jedem Monat.
LG,Ani

10

Richtig, da beginnt die Sorge ob es überhaupt noch einmal funktioniert... Jetzt mal unabhängig vom Alter fängt man an sich Gedanken zu machen. Irgendwann möchte man ja auch mal "sein Leben" zurück. Unser Sohn wird 3 und wir haben wieder viele viele Freiheiten zurückbekommen. Noch bin ich bereit wieder von vorne zu beginnen, aber bin ich das in einem Jahr auch noch? Wenn er vll keine Windeln mehr braucht, sich sein trinken selbst holt und noch selbstständiger ist...

Aber da ich ein Optimist bin, hoffe ich, dass es in den nächsten 16 Monaten klappt. Ich habe mir mit 37 ( Sohn dann 4) das "Ende" gesetzt.

4

Hallöchen.
Wir haben für unsere Tochter knapp 1 Jahr gebraucht, dann hat es geklappt und sie kam 2016 zur Welt.
Seit April 2019 versuchen wir es nun für Kind Nummer 2.
Es hatte im 13. ÜZ in einer Medikamentenpause endlich geklappt, aber ich hab unseren Glücksbärchie leider in der 7. Ssw verloren.
Nun sitze ich beim Gyn und warte darauf, dass er mir sagt, wie es weiter geht. 🤷‍♀️
Ich drücke uns die Daumen.

12

Danke für deine Antwort. Wir drücken alle Daumen die wir finden können #klee

5

Ich bin im 24.ÜZ für unser erstes

6

Wir sind jetzt im 8.üz und unsere Tochter ist jetzt 3.5 Jahre alt. Hatte es mir auch anders vorgestellt aber nun wünsche ich mir einfach das es klappt und alles gut geht egal wie gross der Altersunterschied ist. Bin 35 Jahre alt und mein gyn meinte ich soll mich erst vorstellen wenn wir es 1Jahr versucht haben....lg

13

Denkst du dir manchmal auch, warum habe ich nicht früher angefangen? Manchmal kommt mir der Gedanke, aber bis Juli 2019 war ich felsenfest der Überzeugung, niemals ein 2. Kind zu bekommen. Der Wunsch kam plötzlich über Nacht, stieg und blieb. Heute ist der Wunsch so groß, wie vor meinem Sohn.

20

Bei mir sieht es ähnlich aus ich war zufrieden mit einem Kind und plötzlich wollte ich es so sehr und mein Mann auch... und dann kommen die Gedanken warum klappt es nicht..ist man doch zu "alt"..soll es nicht sein... aber ich werde nicht aufgeben und hoffe sehr das es bald klappt 🍀🍀🍀

7

Ich bin seit heute im 17. ÜZ für das erste. Auch beim zweiten kann es dauern, bei meiner Schwester hat es beim 1. Kind im 1. ÜZ geklappt und das 2. hat 1 Jahr auf sich warten lassen.:-( Ich hoffe wir haben bald alle unseren Glückszyklus.

14

Das hoffe ich auch #klee

18

Ich habe auch schon aufgehört zu zählen. Beim ersten Kind hat es gleich geklappt, obwohl ich da auch schon 35 war. Die Geburt war nicht ohne Komplikationen und endete im Notkaiserschnitt und als wir endlich wieder loslegen konnten für das 2.wunder passiert nichts. Nach 1 Jahr bekam ich eine Korrektur der Narbe inklusive Bauchspiegelung. Wieder neue Hoffnung und wieder nichts. Dann endlich positiv getestet, aber leider habe ich es in der 11.woche verloren und nun wieder nichts. Mittlerweile habe ich die Frauenärztin gewechselt und bekomme jetzt clomifen. Ich habe alles durch von Tees, Vitamine usw. Mann musste auch los. Alles top in Ordnung,bei uns beiden und trotzdem passiert nichts. Ich rechne und rechne, weil ich nie einen großen Altersunterschied zwischen den Kindern haben wollte. Mittlerweile versuche ich das zu ignorieren und nur noch zu hoffen ein 2.wunder zu bekommen.
Ich drücke uns allen die Daumen, dass es doch noch klappt,egal wie alt wir sind. Bleibt positiv auch wenn es nicht immer leicht fällt

19

Ja, hier! Sind gerade auch im 11 ÜZ für unser 2. Wunder. Wir sind langsam auch schon am verzweifeln und fragen uns ob es doch gesundheitliche Gründe hat, warum es bis jetzt nicht klappt.
Unser erstes Wunder klappte im 3. ÜZ, wobei ich im 2. ÜZ einen frühen Abgang hatte. Letztes Jahr im Oktober hatte ich leider auch einen frühen Abgang, seitdem warten wir wieder.

Wünsche dir viel Geduld und Kraft!

22

Vielen Dank für deine Antwort. Seit gestern kenne ich das Problem warum ich nicht mehr schwanger werde. Verdacht auf Endometriose und mein rechter Eierstock arbeitet wenig. Jetzt erst mal zur Bauchspiegelung und dann hoffen, dass es nochmal klappt.

Ich wünsche dir auch viel Kraft und Geduld!