Beratungstermin FA *Frustablassen*

Hallo zusammen.

Ich hatte ja geschrieben dass ich einen FA Termin heute hab bzgl. Beratung usw.

Hatte im Mai in SSW5 einen Abgang und letzten Monat an ES+10 & 11 positiv getestet und an ES+15 wieder negativ. Mein erster Arzt sagte ich soll utrogest erst ab positiven test nehmen was mich doch sehr verwirrt hat, da es ja wohl mit der einnistung nicht so klappen will. Vor meiner ersten Tochter hatte ich auch 3 FG. Daher war mir das einfach wichtig ob alles ok ist. Also wollte ich mir eine zweite Meinung einholen... Antwort heute: "ich weiß gar nicht was sie jetzt von mir wollen. Ich kann ihnen erst wenn sie schwanger sind ab Woche 7 was sagen ob es passt oder nicht. Utrogest kann ich Ihnen mal aufschreiben das schadet ja nie."
Wie ich es einnehmen und absetzen soll konnte er mir nicht sagen. Da soll ich schauen. Zum Glück hab ich hier ja viel Beratung durch euch bekommen. Dachte da ich morgen meinen ES habe schaut er vielleicht ob da alles passt. Aber nein. Auch das hat ihn nicht interessiert. Immerhin üben wir ja erst seit Februar. Ich solle zum Jahresanfang nochmal kommen wenn es bis dahin nicht geklappt hat.

Ich hab kein Wunder erwartet aber zumindest einen fachliche Meinung wäre schön gewesen.

Sorry für den langen Text aber musste meinen Frust mal ablassen.

1

Hallo.

Na das ist aber nicht schön vom Gyn. Ich kann dich verstehen, man erwartet wenigstens ein wenig Verständnis und bekommt dann nichts . Hast du nochmal drüber nach gedacht dir nochmal einen anderen zu suchen ? Vielleicht hat eine Freundin eine Empfehlung? Ich musste meine Gyn auch nach 15 Jahren wechseln , sie hat da leider was gemacht, was das Vertrauen voll zerstört hat. Jetzt hab ich einen der echt top ist.

Ich drücke dir fest die Daumen das du bald jemand findest und natürlich das es bald klappt mit eurem Wunsch.

Lg sarah

3

Hallo Sarah.

Ja ich durchstöbere gerade die Jameda Seite da werden die Ärzte im Umkreis bewertet. Hab jetz mal 2 gefunden die ganz gut sind denke ich. Vielleicht sollte ich es mal mit einer Frau probieren 🤔

Werde jetz diesen monat mal die sache mit Utrogest probieren und dann mal die nächsten Zyklen anschauen falls es nicht klappt. Danach probiere ich auf jedenfall jemand neuen aus.
Ich hab mittlerweile das Gefühl das viele FA nur noch auf schwangere Frauen aus sind und der Rest ist nur noch Nebensache.

2

Hallo Patschi,

tut mir sehr Leid! :-(

Frauenärzte sind leider keine Reproduktions-Spezialisten.

Misst du denn deine Temperatur, um zu sehen, ob es überhaupt am Progesteron liegt? Utrogest nimmt man normalerweise 1 Kapsel, vaginal und abends von ES+2 bis NMT/ES+14. Dann macht man einen SST und wenn der negativ ist, setzt man es ab und wartet auf die Mens. Das kann ein paar Tage dauern, bis das Progesteron aus dem Körper raus ist.

An deiner Stelle und aufgrund der biochemischen SS und dem Abgang würde ich in eine KiWu-Klinik wechseln und mal Killerzellen und das Mikrobiom testen lassen.

LG und drück dir die Daumen!

4
Thumbnail Zoom

Hallo Blondie. Mir hat letzten Zyklus jemand hier gesagt das meine Tempi eben nicht so ansteigt wie es üblich ist. Ich schicke sie dir mal mit. Dann kannst du ja mal schauen wenn du möchtest.

Das mit den Killerzellen usw sagt mir noch so gar nichts. Das goggle ich auf alle Fälle mal.

5

Hm, ja, der Anstieg sollte im Idealfall höher sein. Gewissheit (ob du eine GKS hast) hast du allerdings nur, wenn du einen Bluttest ES+8 machen lässt, bei dem das Progesteron ermittelt wird.

weiteren Kommentar laden