Wann arbeitetet ihr an baby 2?

Nas wann habt uhr am baby 2 zu arbeiten begonnen?­čśë meiner ist nun 8monate... wollte immer fr├╝hstens nach 1-2jahrwn beginnen... doch nun dreht sich seit ner woche immer mehr der gedanke um baby 2.

Frage mich halt nur... ob das nen grossen unterschied macht ob mein grosser dann 1,5jahre oder 2-2,5jahre w├Ąre­čĄĚ­čĆ╝ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ­čĹ╗

1

Mein Mann und ich hatten letzte Woche die gleiche Diskussion ­čĄú unser Knirps ist 10 Monate und er w├Ąre jetzt bereit f├╝r Kind 2. Ich nicht. Kind 1 w├Ąre unter zwei Jahre, hei├čt, er m├╝sste noch viel getragen werden. Hochschwanger schaffe ich das nicht mehr. Meine erste Schwangerschaft war ein Traum, ich hatte absolute keine Beschwerden, aber wie werde ich meinem Sohn gerecht, wenn die n├Ąchste Schwangerschaft ganz furchtbar wird? Wenn ich mich ├╝bergeben muss, ich st├Ąndig m├╝de bin, gereizt, und so weiter?

Jetzt mit Corona h├Ątte ich zus├Ątzlich die Bef├╝rchtung, dass mein Mann zur keiner Untersuchung mit d├╝rfte und die Geburt eventuell nur zum Schluss begleiten k├Ânnte. Das w├╝rde ich total schade finden. Au├čerdem finden die ganzen Schwangerenkurse unter so komischen Bedingungen statt, da wei├č ich nicht, ob ich Spa├č daran h├Ątte.
Ich glaube auch, dass ich meinem Kind mit 2,5 eventuell besser erkl├Ąren k├Ânnte, dass er ein Geschwisterkind bekommt, als mit 18 Monaten. Au├čerdem m├Âchte ich die Zeit mit meinem Sohn erstmal exklusiv genie├čen. Ich habe eine so gro├če Liebe f├╝r ihn, dass da zur Zeit noch kein Platz ist f├╝r Kind 2 (was nicht hei├čen soll, dass Kind 2 nicht geliebt werden w├╝rde, aber ich m├Âchte mich auf Kind 2 voll und ganz einlassen k├Ânnen).

Wir warten definitiv noch ein Jahr und dann schauen wir nochmal. 2 Kinder unter zwei stelle ich mir hart vor, meine Mutter hatte das und sagt mir auch h├Ąufig, dass ich mir Zeit lassen soll ­čśů

6

Hallo, in zwei Punkten bin ich, auch aus der Erfahrung mit zwei Kindern mit 21 Monaten Abstand, anderer Meinung: die meisten Kinder k├Ânnen mit ca einem Jahr laufen. Wenn man das von Anfang an f├Ârdert und sich genug Zeit nimmt, muss man ein Zweij├Ąhriges kaum noch tragen. Und einem Kind mit 18 Monaten brauchst du gar nicht viel erkl├Ąren, weil in dem Alter das Problem mit Eifersucht wesentlich kleiner ist als sp├Ąter. LG!

8

Das w├╝rde ich so nicht sagen. Mein Gro├čer war 17 Monate als Nr. 2 kam. Er war auch eifers├╝chtig und wollte auch noch getragen werden. Denke da sind alle Kinder unterschiedlich. Jetzt bei Nr 3 mit 7 Jahren Abstand ist keine Eifersucht da.

2

Wir haben fr├╝h angefangen. Schwanger war ich als unsere Tochter ca 6 Monate alt war. Unser ET f├╝rs 2. Kind ist im Oktober, dann ist unsere erste grad 16 Monate.
Die 2. Schwangerschaft war bisher nicht anstrengender als die erste aber das kann man nat├╝rlich nicht wissen. Tragen ist kein Problem, man ist das ja gewohnt.
Wir sind uns dessen bewusst dass das erste Jahr bestimmt sehr anstrengend wird. F├╝r uns ├╝berwiegen jedoch die (theoretischen) Vorteile. Die Kinder haben stets ungef├Ąhr gleiche F├Ąhigkeiten, was f├╝r die Freizeitplanung nat├╝rlich toll ist. Einen Ausflug f├╝r 3 und 4 j├Ąhrige zu planen ist wohl doch viel leichter als f├╝r 8 und 4 j├Ąhrige einfach weil sie komplett unterschiedliche voraussetzungen haben. Au├čerdem sind wir, solange keine Nr. 3 folgt, schneller wieder etwas freier, da man aus dem babyalter raus ist und nicht wieder nach 3 jahren von vorne anf├Ąngt.
Sicher gibt es f├╝r beides Vorteile und Nachteile und wahrscheinlich ist es stark vom Charakter der Kinder abh├Ąngig. Aber dann kann man ja vorher nie wissen ­čśü

3

Wir arbeiten gar nicht an baby nr zwei.
Aber die Gedanken die ich so mal dazu hatte decken sich mit Erfahrungen von Familie und Freunden.
Ein guter Altersabstand ist in meinen Augen 2,5 eher 3 Jahre.
Da verstehen die kleinen gro├čen dann schon recht viel sehr gut und umso gr├Â├čer der Abstand umso leichter.

4

Unsere Tochter ist jetzt 10 Monate. Bedingt durch den Kaiserschnitt m├╝ssen wir eh mindestens ein Jahr warten. Geplant war eigentlich zu starten, wenn sie ca. 15 Monate ist - da wir aber im n├Ąchsten Jahr aus famili├Ąren Gr├╝nden im Juli in die USA reisen m├╝ssen und ich keine Lust habe, das im dritten Trimester zu machen (hatte in der Schwangerschaft keine Probleme au├čer Wassereinlagerungen, die daf├╝r aber umso schlimmer), z├Âgern wir es noch etwas heraus. Vermutlich starten wir also, wenn sie 18 Monate ist.

9

Hi. H├Ątten die dich denn ├╝berhaupt so sp├Ąt noch in die USA einreisen lassen? Ich dachte das machen die nicht.

13

Also mein Stand war: Wenn dich die Fluggesellschaft mitnimmt (und das h├Ątte sie), ist auch die Einreise recht sicher. Aber wer wei├č, was Donald sich noch vor Ende seiner Amtszeit alles einfallen l├Ąsst :-D

weiteren Kommentar laden
5

Baby Nr. ist 5 Wochen, Kind 1 fast 4 Jahre.
F├╝r mich perfekt. Die gro├če ist aus der Trotzphase und kann schon prima mithelfen und ist auch schon recht selbstst├Ąndig und versteht es, mal einen Moment zu warten. Sie liebt ihr Schwester sehr und tupft auch schon mal den Mund ab, wenn sie mal wieder gespuckt hat ­čśů­čą░

7

Hallo


Bei uns ist es zwar noch nicht sicher, ob es ein zweites geben soll, aber wenn dann m├Âchte ich 2022 wieder schwanger werden, so da├č der ET auf Ende 2022 f├Ąllt (wenn das so geplant wie beim ersten auch funktioniert xD)... Denn so kann ich die erste Elternzeit beenden und die neue anh├Ąngen und meine Tochter w├Ąre fast 3 Jahre alt, alt genug um etwas selbstst├Ąndiger zu sein. Mir w├Ąre ein zu kleiner Abstand zu anstrengend. Muss aber jeder f├╝r sich entscheiden.

Lg

10

Hallo, unsere 2. Tochter wird in wenigen Tagen zur Welt kommen. Unsere Gro├če wird im Herbst 4 Jahre alt. Es ist schon jetzt perfekt f├╝r uns :)

11

Hi!
Wir haben einen abstand von ziemlich genau 2 Jahren. F├╝r uns war das perfekt. Wir haben direkt zu basteln begonnen, wo ich meine Tage wieder hatte. Da war die gro├če knapp ein Jahr.
Es war, wie die kleine dann da war anfangs recht anstrengend, ging aber. Zur Zeit ist es wieder anstrengend (die kleine ist 14m), weil beide scheinbar wieder gleichzeitig einen gro├čen entwicklungsschub durch machen. Corona bedingt ist die gro├če jetzt auch nicht im Kindergarten, weil ich mit der kleinen ohnehin noch zu Hause bin. Das macht es nat├╝rlich auch anstrengender, weil beide den ganzen Tag bespa├čt werden m├╝ssen, wenn sie das nicht selber machen.
Grunds├Ątzlich sind aber beide ziemlich entspannte kinder und k├Ânnen sich mittlerweile auch schon miteinander besch├Ąftigen.
Die zweite Schwangerschaft war aber schon deutlich anstrengender als die erste. Ich konnte mich halt untertags nicht, wie bei der ersten einfach mal hinlegen. Die gro├če hat kein mittagsschl├Ąfchen mehr gemacht. Und ich hatte Probleme mit der Symphyse. Keine Ahnung ob das auch gewesen w├Ąre, wenn wir l├Ąnger gewartet h├Ątten und mein K├Ârper mehr Zeit zur r├╝ckbildung gehabt h├Ątte und ich weniger getragen h├Ątte. Ich w├╝rde es genauso wieder machen.
Welcher Abstand f├╝r euch passt k├Ânnt nur ihr absch├Ątzen. Wobei man das vermutlich sowieso erst im Nachhinein sagen kann.
Lg

12

Meine zweite Tochter ist zwei Wochen alt, meine Gro├če ist Ende Juni drei geworden. Stand jetzt w├╝rde ich den Abstand wieder so w├Ąhlen ­čśë
Meine gro├če Tochter ist sprachlich fit und schon sehr verst├Ąndnisvoll, in ihrem Alter kann ein Kind auch mal warten und sie sich alleine besch├Ąftigen.
Sie war schon in den Elementarbereich der Kita umgew├Âhnt, als die kleine Schwester kam, also gab es nicht zwei anstrengende Ereignisse auf einmal. Au├čerdem ist sie tags├╝ber trocken, auf zwei Wickelkinder parallel w├Ąre ich n├Ąmlich auch nicht besonders scharf.