Komische lange Blutung. Wann Mens Beginn? Was könnte das bedeuten?

Vielleicht kennt das ja eine von euch und kann mir etwas weiter helfen.

Letzten Zyklus fing bei ES+11 eine rosa/rote Blutung an. So leicht, dass ich keine Einlage brauchte. Das ging 5 Tage. Dann hatte ich drei Tage richtige Blutungen und dann einen Tag noch mal so einen Hauch. Mal war es da mal nicht. Nur ein Tag war durchgängig richtig dolle Blutung. Also insgesamt 9 Tage.

An ES+9 und 11 war der SST ein Hauch von positiv. An ES+10 und 12 negativ.

Ich weiß jetzt nicht wirklich ab wann ich den 1 Tag der Mens rechnen kann und was das im ganzen war.

Könnte das eine Biochemische SS gewesen sein oder ein Anzeichen auf eine Gelbkörperschwäche oder könnte das von der Zyste kommen die vor ca 4 Wochen festgestellt wurde?

Überlege nun mal zum FA zu gehen. Bin mir aber unsicher ob es nötig ist und er überhaupt was feststellen kann.