Grrrrrrr... 🙈

Ich muss mich mal ĂŒber mich selber aufregen...

Bin heute ES+11... und habe gerade (also mittags) sowas von negativ getestet...

Jetzt bin ich traurig und enttĂ€uscht, aber gleichzeitig immernoch hibbelig, weil es ja sein könnte, dass es einfach noch zu frĂŒh war!

Na toll... diese frĂŒhe testerei macht mich wahnsinnig 🙈 aber ich halte es einfach nicht aus, bis nmt zu warten... bin sooo ungeduldig! Das nervt mich sooo đŸ˜©

Und wieder hĂ€tte ich genau so gut das geld fĂŒr den test einfach in den mĂŒll schmeißen können... 😒

Sorry dĂŒr den mimimi post... aber das muss jetzt einfach mal raus 🙈

1

Das kenne ich auch. Hab mir geschworen nie mehr frĂŒh zu testen weil man sich danach bei negativ IMMER trotzdem noch Hoffnung macht. Bin jetzt aufs Temperatur messen umgestiegen und teste erst frĂŒhestens ab HL Tag 14. Zudem muss man sagen, ist der ES nie taggenau zu bestimmen, selbst beim Tempi messen nicht. Daher sind auch die Angaben, schon an Tag ES+ xy positiv testen zu können immer mit Vorsicht zu genießen.

2

Ab welchen Tag wÀre es denn aussagekrÀftig es + ?

4

Ja das ist bestimmt besser so!

Das mit dem Tempi messen, hab ich mir auch schon ĂŒberlegt... damit werde ich vielleicht im nĂ€chsten Zyklus auch beginnen.

Dieses frĂŒhe testen macht einfach keinen Sinn mehr fĂŒr mich 😏🙈

Ich werde bzw bin dann schon richtig sauer auf mich đŸ€Ș das kann nicht gesund sein 😅

3

An ES+13 wÀre es zumindest sicher. Aber wie gesagt, du kannst nen ES nicht auf den Tag genau bestimmen.

5

Auch wenn ichs diesen Zyklus nicht geschafft habe (Asche ĂŒber mein Haupt) mit testen zu warten, wĂŒrde ich glaube erst an NMT testen. Da kann man schon 'relativ' sicher sein obs was ist oder nicht.

6

Genau... das wĂ€re eigentlich auch mein Plan.. konnte es aber wieder mal nicht abwarten... da muss ich ab sofort echt konsequenter werden 😕

7

Das blöde ist halt, dass man eigentlich vorher nicht spekulieren braucht, denn die Symptome, die man so hat, sind ja auch unschwanger einfach ne Schwangerschaftsvorbereitung fĂŒr den Körper. Da interpretieren wir zu frĂŒh rein. Ich hab bei meiner Tochter damals erst an NMT+5 positiv getestet und hatte NICHTS an Symptomen. Hab nur bemerkt, dass die Pickel ausblieben. (Das hatte ich plus Mens ausbleiben letzten Zyklus auch, bööse TĂ€uschung)

8

Genau so ist es... ich wurde auch scho sooo oft getĂ€uscht... PMS kann echt fies sein! 😕

9

Bei meinem 1. Sohn hatte ich bis zu 5. Woche auch ĂŒberhaupt keine Symptome, bis plötzlich die Hupen fröhlich wurden :-D Da mein Zyklus zu der Zeit recht durcheinander war, hatte ich auch keinen Verdacht, weil die rote Woche nicht kam...
Bei meiner 2. Schwangerschaft hatte ich schon 4 Tage vor NMT heftige Symptome, aber das Baby hatte ich leider verloren. Seitdem wird auch immer brav auf die rote Woche gewartet, und wenn die Mens nicht kommt.... DANN gibt's Testerei. Alles andere macht mich wahnsinnig und wurde abgeschafft :-D

weiteren Kommentar laden
11

@lex
Genau, zumal nen Test nie Gewissheit gibt, ob ne Schwangerschaft ĂŒberhaupt intakt ist. Hatte bei meiner Eileiterschwangerschaft viele Symptome, auch heftig Übelkeit aber letztendlich saß es nicht da, wo es sitzen sollte. Die Tests waren natĂŒrlich fett positiv. Bin daher auch immer entsetzt, wie hier Testreihen vor NMT erstellt werden, die nichts aussagen.

12

Das stimmt. Mir fĂ€llt das Warten zwar auch schwer, aber wie Du sagst, bevor Onkel Doktor nicht per US bestĂ€tig hat, das der (gesunde und richtig platzierte) Startschuss gefallen ist, versuche ich auch immer ruhig zu bleiben. Ich war mir jetzt SOOOOO oft schon SOOOOO sicher und - Pustekuchen. Aber wird noch. Gebe noch nicht auf :-D Viele liebe GrĂŒĂŸe!